Folge uns

News

Ab sofort: Red-Tarife bei Vodafone mit mehr Datenvolumen

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Vodafone Header

Vodafone startet heute in das restliche Jahr mit aktualisierten Red-Tarifen, die allesamt mehr Datenvolumen bieten. Zwar werden auch die Preise angepasst, doch man steht etwas besser als die Konkurrenz aus Bonn da. Bis zu 32 Gigabyte Datenvolumen bieten die limitierten Red-Tarife ab dem 21. Mai 2019 an, weiterhin gibt es mit dem Red XL auch einen für 79,99 Euro komplett unlimitierten Tarif.

Neue Red-Tarife: Vierfaches Datenvolumen

Grundsätzlich sieht das Angebot nun wie folgt aus:

  • Red XS: 4 GB Datenvolumen, 29,99 Euro
  • Red S: 8 GB Datenvolumen, 39,99 Euro
  • Red M: 16 GB Datenvolumen, 49,99 Euro
  • Red L: 32 GB Datenvolumen, 59,99 Euro
  • Red XL: Unlimitiert, 79,99 Euro

In allen Tarifen gibt es das GigaDepot (Übertrag unverbrauchtes Datenvolumen), LTE Max. und eine Flat für Telefonie/SMS.

„Im Vergleich zum bisherigen Portfolio erhöht Vodafone in den neuen Red-Tarifen das monatliche Datenvolumen um das Vierfache – beispielsweise im Red XS von 1 auf 4 Gigabyte und im Red L von 8 auf 32 Gigabyte. Gleichzeitig führt der Düsseldorfer Netzbetreiber eine einfachere Preisstruktur ein. Die neuen Red-Tarife starten bei einem Einstiegspreis von 29,99 Euro pro Monat (Red XS mit 4 Gigabyte Datenvolumen) und gehen bis zum Red L mit 32 Gigabyte zu 59,99 Euro in 10 Euro-Schritten nach oben. Dabei verdoppelt sich das Datenvolumen von Tarif zu Tarif. In allen neuen Red-Tarifen sind Flatrates für SMS und für Telefonate in alle deutschen Netze enthalten. Der Tarif Red XL Unlimited bleibt unverändert bestehen.“

Red2019_Tarifübersicht Vodafone

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt in den letzten Tagen