Folge uns

Schnäppchen

Amazon senkt Preis von PlayStation 4 auf 230 Euro [UPDATE]

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Gerüchte über eine neue PlayStation 4 mit Ultra HD später in diesem Jahr werden jetzt durch Preissenkungen gestützt, denn Amazon hat den Verkaufspreis der PlayStation 4 um weitere 70 Euro gesenkt. Erst Ende März hatte Amazon den Preis der PS4 angepasst und auf 299 Euro gesenkt, heute folgt die nächste Preissenkung um satte weitere 70 Euro auf einen Endpreis von nur noch 229,97 Euro für das Modell mit 500 GB Festplatte und Controller.

UPDATE 6. April 2016: Bei Saturn ist das Teil für etwas mehr Geld aber trotzdem für nur 249 Euro erhältlich!*

Warum Amazon den Preis jetzt so stark senkt und damit den mit Abstand besten Preis im Netz bietet, scheint mir zum aktuellen Zeitpunkt nicht bekannt zu sein. Ob die Preissenkung von Dauer sein wird, damit also tatsächlich eine PS 4.5 andeutet, ist ebenso noch nicht bekannt. Am Ende zählt wohl einfach, dass man eine aktuelle Next-Gen-Konsole für einen wirklich starken Preis bekommt.

Und auch die Basis für PlayStation VR gibt es daher für kleines Geld, vergleich man mit HTC Vive, Oculus Rift und Co, die jeweils einen 1000 Euro PC voraussetzen.

>>> PlayStation 4 bei Amazon*

PS: Leider gibt es jetzt gerade ein Problem mit der Verfügbarkeit, vor wenigen Minuten hingegen noch nicht. Mal beobachten.

2016-04-04 14_59_22

(via Twitter)

8 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

8 Comments

  1. Daniel

    4. April 2016 at 15:24

    Steht nun leider wieder auf 325€ :(

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      4. April 2016 at 15:52

      jep, ging leider recht fix

    • EisteeChris

      4. April 2016 at 15:54

      Durch Amazon als Verkäufer gar nicht mehr erhältlich. Vermutlich in Massen von wenigen ‚Unternehmern‘ aufgekauft und teuer wieder reingestellt. Immer das gleiche.

  2. Dave

    4. April 2016 at 16:14

    ich weis gar nicht warum jeser die Playstation so feiert? klar günstig in der Anschaffung aber dafür zahlste mehr für dieSpiele zwischen 60 und 70 Euro und dann noch Mitgliedschaft für Onlinegaming da is der Pc meilenweit voraus auch wenn er bissel teurer in der Anschaffung ist

    • EisteeChris

      4. April 2016 at 16:53

      Einige die sich eine Konsole anlegen wollen einfach nur spielen, ohne sich mit dem Bau eines Computers, der Installation von Windows und Spielen oder der Problemlösung auseinanderzusetzen wenn mal etwas nicht funktioniert. Da kommt die Konsole sehr gelegen. Außerdem sehen viele nur den Preis der Konsole und vergleichen diesen mit den teuersten PC-Builds die man im Internet finden kann (wenn überhaupt Vergleiche aufgestellt werden, so manch einer kauft wahrscheinlich auch spontan) und kommen dann zu dem Schluss dass man damit nur ein Schnäppchen machen kann. Über Preise von Spielen machen sie sich beim Kauf der Konsole oftmals keinerlei Gedanken. Man muss aber ganz klar sagen, dass sich Konsolenspiele super verkaufen lassen und das auch für einen guten Preis. Wenn man also nicht gerade alles durchgespielte im Regal sammelt ist es letzten Endes gar nicht so teuer. Und wenn man dann auch noch gebraucht kauft bekommt man womöglich noch Geld raus.

    • Marvin Gortzitza

      5. April 2016 at 07:39

      Ich kenne genug Leute die wirklich nur ab und zu spielen wollen und auch nur 2-3 Spiele haben. Bei so einer kleinen Anzahl an Spielen ist die Konsole auf jeden Fall noch billiger.
      PCs lohnen sich vom Preis her nur wenn man wirklich öfters spielt und mehr Spiele hat.
      Und ja ich weiß auch das man mit besserer Grafik usw. jetzt argumentieren könnte, aber das interessiert die meisten Konsolen Spieler nicht.

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      5. April 2016 at 07:52

      naja, voraus ist der nicht wirklich. Ich habe auch über jahrelang am PC gezockt, sogar nur FIFA und son Zeugs. Aber ne Konsole ist einfach besser, da kann ich über Jahre hinweg die Spiele kaufen und muss sie nur einlegen. Am PC gabs ständig irgendwelche anderen Macken mit Treibern usw.

  3. EisteeChris

    7. April 2016 at 19:28

    Momentan gibt’s die PS4 im Saturn OnlineShop für 249 Euro. Ist für 349 Euro gelistet, es werden allerdings 100 Euro direkt abgezogen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.