Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Analysten: Amazon Kindle Fire wird sich gut verkaufen, nur nicht so erfolgreich wie das Apple iPad

20120113ipad-kindle14_s-600x427

20120113ipad-kindle14_s-600x427

Einige Insider sind sich ziemlich sicher, dass das Apple iPad 3 bereits in der Produktion sich befindet und im März in den Verkauf geht. Bis dato war das Apple-Tablet noch ziemlich konkurrenzlos, zumindest wenn man den Verkauf der Geräte anschaut, konnte die Konkurrenz mit den Vorgängern iPad und iPad 2 noch nicht annähernd mithalten. Lediglich das Kindle Fire von Amazon konnte im letzten Quartal 2011 eindeutig zeigen, dass man zumindest annähernd in die Richtung des Erfolgs vom Apple-Tablet gelangen kann.

[aartikel]B00603IBMU:right[/aartikel]Auch Analysten sehen den Erfolg des Kindle Fire weiterhin anhaltend, nur nicht annähernd so stark wie der des iPads. Aus den Daten von Analysten ist die obige Grafik entstanden und die zeigt eindeutig, dass sich das iPad auch in Zukunft wesentlich stärker verkaufen wird. Denn während man hier einen Absatz von 27 Millionen Einheiten von 2013 bis 2014 voraussagt, wird sich das Kindle Fire im gleichen Zeitraum nur vier Millionen Mal verkaufen. Natürlich sind das nur vage Prognosen und nicht allzu ernst zu nehmen, da es bereits 2013 ein iPad der vierten Generation geben kann und dann auch schon ein neueres Kindle Fire am Markt sein wird.

Mal schauen ob Android wirklich so wenig Chancen gegen das iOS-Tablet haben wird, oder diese Prognosen völlig daneben liegen werden. Aufgrund der starken Bewegungen des Marktes, lassen sich vor allem Verkaufszahlen nur sehr schwer vorhersagen. Seht ihr auch die Verkaufszahlen von Android-Tablets so schwarz im Vergleich oder eher mit stärkerer Steigerung? [via/Grafik: Statista]