Folge uns

Android

Beliebter Android-Player Poweramp für nur 10 Cent zu haben

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

poweramp

Gefühlt gibt es Poweramp schon 100 Jahren und genauso erfolgreich und beliebt ist die Android-App auch, die einen umfangreichen Musikplayer darstellt. Jetzt bekommt man dank eines Deals die App für einen unschlagbaren Preis von nur 10 Cent, normalerweise werden wohl rund 2,99 Euro für den Kauf der App fällig. Ich denke da muss man nicht lange nachdenken, wenn man einen Equalizer, Crossfade, Lyric-Support, eine dynamische Wiedergabeliste, einen Tag Editor und noch viele weitere Funktionen möchte.

Wer dennoch den Poweramp erst mal ausprobieren möchte, findet hier auch eine kostenlose Testversion. Gelten soll der Deal für die kostenpflichtige Version wohl noch bis zum 26. November (Donnerstag, nächste Woche). Lasst euch also nicht allzu viel Zeit, sonst verpasst ihr ihn eventuell. Wobei sich auch der volle Preis ohne Frage lohnt.

(via MyDealz, danke Phil)

5 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

5 Comments

  1. Max

    17. November 2015 at 11:29

    Danke für den Tipp, Denny.
    Damals mal die Testversion ausprobiert, habe ich mir dank deines Hinweises gerade die Vollversion geholt.

    Noch etwas anderes, auch aufgrund deines Xiaomi-Artikels heute: Solltest du neues bezüglich der Verfügbarkeit der neuen Mi Band Pulse/1S erfahren (oder Deals dazu), kannst du etwas posten? Da ich mehrfach täglich auf deiner Seite bin, erfahre ich so am schnellsten davon. Danke!

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      17. November 2015 at 13:27

      ja, das hätte ich sicher so oder so gemacht

  2. Le Brrrr

    17. November 2015 at 13:11

    Verstehe ich nicht. Bei mir kostet die App 4,20€

    • Le Brrrr

      17. November 2015 at 13:22

      Das muss eine Aktion in Deutschland sein. In Österreich gibt es das nicht.

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      17. November 2015 at 13:27

      das kann natürlich sein :/

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.