Crash-Tarif: 6 GB Datenflat im LTE-Netz der Telekom für 19,99 Euro

LTE Datenflat 6 GB April 2015

Wie alle paar Wochen geht auch zur Mitte dieser Woche ein neuer LTE-Tarif bei den Crash-Tarifen live, der euch einen attraktiven Monatspreis bietet. Diesmal gibt es eine LTE-Flat mit 6 GB Datenvolumen im Netz der Telekom, also im wohl besten Netz Deutschlands. Ganz klar ist dieser Tarif an Wenigsurfer gerichtet, die vor allem mobil immer mal wieder auf mobiles Internet angewiesen sind.

Der angebotene Tarif kostet euch 19,99 Euro je Monat in den ersten beiden Jahren, der Anschlusspreis entfällt und nach Verbrauch der 6 GB Daten werdet ihr bis zum neuen Abrechnungsmonat gedrosselt.

>>> zum aktuellen Crash-Tarif

Meine Erfahrung mit dem LTE-Netz von D1 sind restlos positiv, deshalb war ich vor zwei Jahren von o2 zu Congstar gewechselt.

  • ednax

    „an Wenigsurfer gerichtet“?

    • du kommst mit 6 GB locker durch den Monat? ^^ herzlichen Glückwunsch :D

      • Mo

        Also solange ich keine YouTube Videos schaue oder nicht auf Spotify Musik höre, schaffe ich das auch nie, 5 GB vollzukriegen .. Wenn man dies macht, sind 5 Gb aber natrülich wieder schnell leer.

        • redest du vom Smartphone oder Laptop?

          • Ednax

            hmm, ich hatte eher an mein Smartphone gedacht – ich sehe gerade, dass der Tarif wegen fehlender Telefonie wohl eher für ein Tablet/Laptop gedacht ist.
            Aber auch da hätte ich in der Regel weniger als 6GB – das liegt aber eher an meinem Nutzungsverhalten (Zuhause und Arbeit = Wlan; Unterwegs nutze ich mein Smartphone).

          • Dirk Elliger

            Genau deswegen habe ich die ganze Geschichte von Vodafone. Da kann man mit den SIMs auch telefonieren und simsen. Gibt auch buchbare Pakete. Das fehlt mir leider bei den TCOM Tarifen.

          • Mo

            Vom Smartphone, bzw. Tablet

          • ist ja eher ein reiner Datentarif, daher nicht fürs Smartphone gedacht ;)… also haben wir etwas aneinander vorbeigeredet :D

          • Mo

            Naja, bei mir macht das nicht so einen großen Unterschied, ob ich mit dem Smartphone oder Tablet surfe, oftmals wird bei beiden ja die mobile Ansicht gezeigt, deshalb habe ich ja auch Tablet dahintergeschrieben. Und für diese sind die Tarife ja auch hauptsächlich.