Via Footspotting kann man seinen Freunden und der ganzen Welt zeigen was man isst, nicht aber mit dem Hintergrund das man nun jedes Salami-Brötchen fotografieren und teilen muss sondern mit dem Hintergrund das man anderen durch ein Foto ein besseren Eindruck eines Restaurants und der dortigen Speißen geben kann.

Im Prinzip eine ganz coole Idee, Foodspotting ist auch nicht neu, es gab bisher allerdings noch keine Android App doch jetzt schon, die App ist bis dato kostenlos und kann im Market heruntergeladen werden.

Um sich zu registrieren und Facebook, Twitter etc. zu verbinden seid ihr wohl über foodspotting.com schneller.

via Techcrunch