Wie Mobiflip berichtet, ist die derzeitige Version von Android 2.2 für das Google Nexus One welche im Umlauf ist noch nicht die fertige finale Version. Das ist auch der Grund warum das OTA Update noch nicht für alle Nexus One verfügbar ist sondern nur für einzelne Geräte. Diesmal ist das ganze allerdings kein Gerücht sondern wurde offiziell über den Twitter-Account der Android Developers bekanntgegeben. Sobald Froyo Final ist, kann man sein bisheriges aktualisiertes Gerät auch ohne Probleme weiter aktualisieren.

image