Folge uns

Allgemein

Google Maps 3.3 für Android

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Die neuste Version der Maps Anwendung von Google gibt es jetzt erst für Android. Symbian und Windows Mobile User waren zuerst dran und müssen allerdings auf einige features welche die App für Android User mitbringt verzichten. Zur neuen Terrainansicht kommt auch ein digitaler Kompass so wie der Schnellzugriff auf Layer welche als Symbol nun auf die Karte gelegt werden können hinzu. Wikipedia und ähnliche Informationen, Freunde und Verkehr sehen wir schon, Navigation kommt ebenso hinzu und mit 3.3 nun auch Was ist in der Nähe? welches quasi Places Directory, Qype oder Aloqa ersetzt.

Vorraussetzung für das 3.3 Update ist mindestens Android 1.6 installiert zu haben. Damit dürfte bis auf das Samsung Galaxy derzeit jedes Android Gerät in Deutschland unterstützt werden.

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt