HTC One für nur 449 Euro

HTC-One-Produktbild

Mit dem LG G2 oder auch Nexus 5 gibt es zwar jeweils ein Smartphone zu einem fast unschlagbaren Preis, doch diese Smartphones sind aus Kunststoff gefertigt, was beim HTC One nicht der Fall ist. Allein aus diesem Grund ist das Flaggschiff der Taiwaner sehr beliebt, hinzukommen noch die Stereolautsprecher an der Frontseite, die ebenfalls ein Alleinstellungsmerkmal darstellen. Jetzt bekommt ihr das HTC One zu einem Preis von nur 449 Euro. Der etwas günstigere Preis kann durch das Telekom-Branding erreicht werden, welches aber die Nutzung des Smartphones nicht einschränkt, es sind alle SIM-Karten kompatibel.

  • 4,7 Zoll Full HD Display
  • 1,7 GHz Quad-Core Prozessor (Snapdragon 600)
  • UltraPixel Kamera mit Bildstabilisator (OIS)
  • 32 GB interner Datenspeicher
  • WLAN/Bluetooth 4.0/USB/DLNA/WiFi/NFC/GPS
  • 2 integrierte Frontlautsprecher
  • LTE/4G

>>> HTC One bei eBay Wow <<<

(via myDealz)

  • Chris

    Aktuell ist der Snapdragon 800 und das Telekombranding verzoegert Android Upgrades wenn sie denn ueberhaupt kommen. Dafuer 50EUR mehr als fuer das Nexus 5, nur fuer ein Metallgehaeuse. Naja, muss jeder selbst wissen.

    • sparvar.

      axo? also ist der i5 der intel prozessoren nie aktuell egal welche serie weil es einen immer einen i7 gibt?

      komisch logik – der s800 ist aus derselben serie wie der 600 und der 400er – jedoch ist der 800 der leistungsstärkste.

      • Chris

        Das Nexus 5 hat den besseren Prozessor (den 800er), kommt ohne Branding und ist 50EUR billiger. Wo gibt es da Probleme mit der Logik?

        Bitte informieren und mitdenken. Das Internet ist schon voll genug von unqualifizierten Kommentaren.

        • Hat keinen Infrarotsender, hat ein kein Metallgehäuse, hat ein doch spürbar größeres Display, hat ein nacktes Android mit deutlich weniger Funktionen und der Prozessor ist Normalkunden völlig bums.