Folge uns

Marktgeschehen

Klarmobil und Co sollen bald LTE-Optionen bekommen

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

LTE Android Einstellungen Header

Klarmobil, Otelo, Congstar und viele andere Anbieter mit Telekom und Vodafone-Netz haben derzeit noch keinen Zugriff auf das LTE-Netz, was sich eventuell schon bald ändern könnte. Am Rande des Mobile World Congress soll es die sehr erfreuliche Nachricht gegeben haben. Kunden des Service-Provider Mobilcom-Debitel sollen Zugriff auf das LTE-Netz bekommen, wobei damit inbesondere die Discount-Anbieter wie zum Beispiel Klarmobil gemeint sind.

LTE nur als Option

Kostenlos wird LTE aber nicht freigeschaltet, die Anbieter wollen kostenpflichtige LTE-Optionen zur Verfügung stellen. Hören wohl dann auf den kreativen Namen „Speed“ und funken mit maximal 50 Mbit/s. Was die zusätzlichen Dienste WiFi-Calling und VoLTE angeht, gibt es derzeit noch keine Informationen zu verkünden. Eventuell bleibt diese Features echten Telekom-Tarifen vorbehalten.

Trotz zusätzlicher Kosten ist eine LTE-Option definitiv interessant, natürlich in erster Linie des deutlich besseren Netzes wegen. Zumal man trotzdem weit unter den Kosten liegen dürfte, die etwa mit einem echten Telekom-Tarif anfallen würden. Vorerst gilt die Meldung nur für Discounter mit Telekom-Netz, doch Vodafone dürfte da sicher schnell mitziehen wollen. [via Teltarif]

Mein aktueller Smartphone-Tarif: Prepaid bei der Telekom

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt