Folge uns

Allgemein

LG Optimus One knackt nach 40 Tagen die Million!

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

LG hat mit dem Optimus One wohl ein sehr beliebtes Smartphone auf den Markt geworfen. Das Gerät wurde in den ersten 40 Tagen über eine Million mal verkauft. Das liegt nicht zuletzt am guten Preis/Leistungsverhältnis. Denn für die derzeit ca. 230€ bekommt man ein Android 2.2 Gerät mit einem 3,2″ kapazitiven Touchscreen, einer 3 Megapixel Kamera, 2GB Speicherkarte, WLAN, A-GPS, HSDPA und einem 1500mAh starken Akku. Ein gutes Paket zu einem guten Preis, zudem ist das Gerät sehr kompakt geraten. Aus ausführlichen Test von Gilly findet ihr auf dem LG Blog. Das Gerät gibt es derzeit den Farben Schwarz, Blau und Silber.

-> LG Optimus One bei Amazon

3 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

3 Comments

  1. Nils

    16. November 2010 at 17:38

    Ich hatte des Gerät für meine Freundin gekauft, habe es heute aber wieder zurückgesendet. Für den Preis ist es vermutlich in der Tat ein gutes Gerät, für mich ist es aber trotzdem weder Sekt noch Selters: Das Display macht keinen Spaß und etwas anspruchsvollere Apps ruckeln ganz erheblich. Angry Birds zum Beispiel ist somit schlicht nicht spielbar. Und das Zoomen auf Internetseiten geht auch alles andere als flüssig. Und der Touchscreen reagiert nicht immer wirklich zuverlässig. Dann lieber (deutlich) mehr Geld ausgeben (z.B. für ein Desire), dafür hat man aber deutlich mehr Freude am Gerät und hat auch was zukunftstaugliches.

    • dennyfischer

      18. November 2010 at 00:12

      Muss ich zwar recht geben, dennoch ist im Endeffekt der quasi doppelte Preis nicht für jeden stemmbar. Ich denke auch dass das Gerät für diesen Preis sehr nett ist.

  2. Ostwestf4le

    23. November 2010 at 10:22

    Ich bin mal gespannt, wie das Smartphone so ist – ich darf es ab morgen für drei Wochen testen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.