Motorola Defy erhält Froyo-Update bereits in den USA!

[aartikel]B00429ZAUK:right[/aartikel]In den USA hat gestern der Roll-Out begonnen des Froyo-Updates für das Motorola Defy. Leider vorerst nur in den USA, wann genau es auch hier los geht ist bis dato nur grob bekannt, die letzten „offiziellen“ Aussagen sprachen von April, das trifft eben immerhin auf die USA zu.

Und wenn wir Motorola, Froyo, Update und USA in einem Satz lesen, erinnern wir uns sofort an das Motorola Milestone welches das Froyo Update gefühlte Jahre eher in den USA bekommen hat und dann erst hier. Hoffen wir das Motorola daraus gelernt hat und sich diese Geschichte nicht nochmals wiederholt.

  • hagbard

    mal schauen, wenn das Update nicht bis spätestens Ende Mai in Deutschland veröffentlicht wird, gibt´s mein Defy auf eBay zu erwerben… Worin besteht für Motorola das Problem, Updates schnell auf den Markt zu bringen???

  • heiner

    also ich hab cyanogenmod 7 mit android 2.3.3 erfolgreich drauf laufen und bin mehr als zufrieden… wofür gibts xda … motorola baut mir nur die hardware :D

    • Hagbard

      Hallo Heiner,
      für jemanden, der auf Gewährleistungsansprüche, bzw. Garantie verzichten möchte, ist das der geeignete Weg. Mal schauen, ob es Motorola noch gelingt, das Update diesen Monat bereit zu stellen. Ansonsten könnte ich mir vortellen, dass viele Kunden und Kundinnen als nächsten Hersteller nicht Motorola wählen werden.
      Beste Grüße
      Hagbard

  • Freeeme

    Hallo Hagbard , eingfach original software wieder draufspielen, uns du hast wieder garantie – ist ja nur software…