Folge uns

Allgemein

Neue Froyo Version für das Galaxy S aufgetaucht – Diesmal in den USA!

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

In unseren Landen soll es angeblich nicht mehr weit sein, bis zum Release des Froyo Updates für das Samsung Galaxy S (zum Artikel). Nun ist auch in den USA eine neue Version aufgetaucht, dort heißt das Gerät zwar Captivate, ist aber Baugleich mit unserem Galaxy S in Europa. Die zuletzt hier aufgetauchten Version waren die XXJPC (zum Artikel) und XXJPK, im Video unten, ist es die Version UCJI6. Mal schauen wie lang es nun noch dauert, bis endlich das komplette Update in fertiger Version erscheint.

Das Galaxy S gibt es ab 470€ bei Amazon

Samsung Galaxy S

 

[QUELLE: mobiFlip]

5 Kommentare

5 Comments

  1. n0x0n

    3. Oktober 2010 at 20:23

    Hat eigentlich schonmal jemand gehört ob das Galaxy S noch Gingerbread bekommt?

    • dennyfischer

      3. Oktober 2010 at 20:27

      Wäre Verkaufstechnisch unlogisch, da sicher bis dahin ein neues Gerät in den Startlöchern steht und ich denke das beim Galaxy S auch bei Froyo Schluss sein wird.

  2. Matze

    3. Oktober 2010 at 22:56

    Ist doch egal, kann man doch dann selber flashen!…. ;-)

  3. Benjamin

    8. Oktober 2010 at 18:00

    @Matze,

    leider nicht. Die Android wird von den Herstellern an das eigene Gerät angepasst. Wenn Samsung entscheidet diese Anpassung nicht vorzunehmen, sehe ich schwerz für Galaxy S und Android 3.0. Selbst wenn die Helden bei XDA (Helden ist nicht abwertend gemeint) sich entscheiden sollten Android 3.0 an Samsung anzupassen, wüßte ich nicht a) wielange es dauert und b) ob das Release eine entsprechende Qualität erreichen kann, ohne 100% Kenntnis der internen APIs von Samsung.

    • dennyfischer

      8. Oktober 2010 at 18:09

      Also im HTC Bereich, wie beim Desire funktioniert das hervorragend, die Jungs ausm XDA Forum geben mächtig Gas und das ist auch der Grund warum ich jetzt schon HTCSense.com in Verbindung mit meiner Custom ROM nutzen kann, bevor die entsprechenden Geräte mit denen es eigentlich erst laufen sollte, überhaupt auf dem Markt sind.

      Warten wir erstmal ab, bis Google die nächste Android Version offiziell vorstellt und diese auch überhaupt auf die Geräte kommt, dann werden wir weiter sehen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt