image Der meistgenutzte mobile Browser Opera wurde heute zur Prüfung bei Apple eingereicht. Der Opera Mini 5 den es inzwischen auch für Android gibt, soll jetzt auch auf dem meistverkaufen Smartphone der Welt seinen Usern zur Verfügung stehen. Der Opera Mini ist nur aus einem einzigen Grund schneller als fast alle anderen mobilen Browser. Die aufgerufenen Webseiten werden nicht erst am Gerät komprimiert sondern vorher auf den Opera Servern. Daher müssen nur die schon vorkomprimierten Daten aufs Smartphone heruntergeladen werden, das spart Zeit und Traffic. Ob Apple den schnellen Konkurrent auch bis in den Appstore durchlässt, ist fraglich.

  • Es wäre wirklich klasse, wenn Apple den Opera-Browser für das iPhone zulassen würde, doch die Realität sieht leider ganz anders aus. Auch wenn Opera weit besser ist als Safari, wird Apple den Alternativ-Browser leider nicht zulassen. Immerhin werden ja keine Browser zugelassen, die ein Apple-Softwareprodukt ablösen…