Folge uns

Allgemein

T-Mobile bringt Android 2.2 (Froyo) Update für HTC Desire im September

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Unglaublich aber wahr, auch T-Mobile lässt mal von sich hören bzgl. der Aktualisierung des HTC Desire auf Android 2.2 (Froyo). Allerdings gilt es auch hier wieder abzuwarten, denn das Update kommt erst im nächsten Monat und wann genau, wurde bisher noch nicht bekanntgegeben. Die Aussage stammt zwar von T-Mobile Großbritannien, wir gehen aber davon aus, dass das Update dann auch hier in Deutschland zeitgleich eintreffen wird.

Das HTC Desire gibt es bei T-Mobile derzeit für 449,95€ ohne Vertrag schon mit dem neuen Super-LCD Display von Sony.

Android Froyo

[QUELLE]

13 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

13 Comments

  1. tom

    25. August 2010 at 01:38

    Wollen wir es mal hoffen. Ich frag mich aber warum das so lange dauert bzw. was die da solange dran rumbasteln. Das wurde mich mal interessieren.

  2. Joy

    2. September 2010 at 18:05

    Die werden sicherlich das Tethering rausnehmen. Wie würde denn T-mobile dastehen, wenn auf einmal niemand mehr mobile internet flats für notebooks bucht, sondern jeder über sein Handy surft.

    Tot traurig. Und das wird T-Mobile ohne Bekanntgabe machen nehme ich an, sodass sich niemand beschweren kommt.

    Belegen kann ich diese Thesen natürlich nicht – ABER man schaue sich mal die von ihnen vertriebenen iPhones an, die ebenfalls Thethering könnten – allerdings ist es auch dort geblockt.

    • dennyfischer

      2. September 2010 at 20:25

      Denke ich auch, kann man nichts machen, bis auf eine Nicht-TMobile ROM benutzen ;)

  3. franz

    15. September 2010 at 18:54

    Man, wann kommt denn endlich dieses scheiß update? können die nicht mal ein konkretes datum sagen?! jeden verdammten tag prüfe ich mein desire auf updates und jedes mal diese +###+ antwort das meine software auf dem neusten stand wäre. das regt mich total auf!

    • dennyfischer

      15. September 2010 at 18:55

      Leider werden keine genauen Daten angegeben, wenn dies doch getan wird, wird und kann meistens nicht eingehalten werden. Das ist leider so.

  4. Holger

    18. September 2010 at 10:53

    Bei der manuellen Updateprüfung wurde bei meinem Desire (Telekom Branding) gerade die 2.2 gefunden;-)))

  5. cano

    18. September 2010 at 12:01

    Scheisse ist nur er findet kein update über WLAN nur für mobiles internet … was kann man da tuen ?

  6. David

    18. September 2010 at 12:02

    Das kann ich bestätigen, download läuft. Hoffentlich hat t-Mobile nicht die Treiber für das SLCD vergessen wie Vodafone.

  7. David

    18. September 2010 at 12:05

    Mein download läuft über WLAN,
    versuch es nochmal.

  8. Marko

    19. September 2010 at 13:11

    Update hat bei mir gestern prima über WLAN geklappt. Macht auch bis jetzt keine Probleme, was ja schon mal positiv ist. Ob die neuen Apps von T-Mob was taugen, muss ich noch herausfinden.

    Der relativ kleine interne Speicher des Desire hat sich gestern als Problem herausgestellt. Ich musste erst Platz schaffen und Apps löschen, um das Update einspielen zu können…

  9. Grupie

    20. September 2010 at 21:08

    Bei mir kann ich kein update durchführen. findet nix..

    noch jemand mit gleichem Problem?

    Grüße

  10. tormentor

    20. September 2010 at 23:06

    Bei mir auch kein update. Hab o2 als netzbetreiber. Is das ein prob?

  11. kribusch

    1. Oktober 2010 at 10:30

    Moin,

    ich hatte mir Froyo schon im September auf mein Desire gezogen, nach Debranding (v. T-Mobile). Gestern bekam ich eine Aufforderung zum Update (Gewundert hats' mich zwar, dass schon wieder was aktualisiert werden sollte. Aber so gut kenn ich mich mit Android noch nicht aus.) Hab ich mir geladen und installiert – wie aufgefordert. Und nun läuft das WiFi nicht mehr. Hat jemand ähnliche Erfahrungen bzw. ne Ahnung, wie ich das wieder hinkriege, ohne Downgrade?

    Hab weder die Zeit noch Lust, alles platt und dann neu zu machen … Ist mir eigentlich auch zu riskant, zumal mir beim ersten Froyo-Versuch auch noch der Touchscreen weg war. Solche Schrecksekunde muss nicht noch mal sein.

    Weiß jemand Rat? Danke schon mal.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt