Anki, die Firma mit der „Autorennbahn ohne Schienen“, ist pleite

Da bin ich letztens noch so durch die Filiale einer großen Elektrofachhandelskette spaziert, habe da stapelweise Restposten des einst so gehypten „Anki Overdrive“-Autorennbahn-Sets stehen sehen und mich gefragt: „Ach was, die gibt’s noch?“. Schon flattert die Meldung herein, dass die Firma augenscheinlich pleite ist. Das vermeldet Recode mit Verweis auf CEO Boris Sofman, der diese […]