Schlagwort: nexus 7

CyanogenMod 14.1 landet auf Nexus 7 aus 2013

Nachdem Cyanogen die Veröffentlichung von Version 14.1 der CyanogenMod ankündigte, landet die Custom-ROM nun auch auf bereits auf dem Nexus 7 aus dem Jahr 2013. Längst liefert Google keine Android-Updates mehr für das letzte Nexus 7 von ASUS, welches vor drei Jahren das Licht der Welt erblickte, doch Custom-ROMs erhalten auch dieses Tablet noch immer am

Nexus: Google zeigt mit Liste, wie lange es noch Android-Updates gibt

Google führte für die Nexus-Geräte eine Update-Garantie ein und zeigt jetzt mit einer veröffentlichten Liste nun die genaueren Daten an. Wobei wir bereits seit August 2015 wissen, dass ein neues Android-Gerät der Nexus-Serie mindestens für 24 Monate ab Marktstart mit neuen Android-Updates und 36 Monate mit Sicherheitspatches versorgt wird. Nun will Google den Nutzern aber im

Android 6.0.1: OTA-ZIPs für Nexus 5X, 6P, 7, 9 und Player verfügbar

Seit dieser Woche ist das neue Android 6.0.1 verfügbar und nun gibt es bereits auch die OTA-Dateien für einen großen Teil der Geräte. Erhältlich ist Android 6.0.1 für alle die Nexus-Geräte, welche überhaupt Marshmallow über den offiziellen Weg erhalten haben. Zum Zeitpunkt des Artikels fehlen nur noch 6.0.1-Dateien für das Nexus 5, 6 und für

Nexus und Android 6.0: Die ersten OTA-Dateien sind da

Zum Start in den zweiten Tag der Woche wollen wir euch die ersten OTA-Dateien für das neue Android 6.0 Marshmallow nicht vorenthalten, denn die sind für ein paar Nexus-Geräte jetzt gelandet. Zum Zeitpunkt des Artikels, wir werden später natürlich ein paar Updates reinhauen, sind die OTA-Dateien bereits für die Geräte Nexus 9 (LTE und WLAN) und Nexus

Nexus 7 2013 soll Android 6.0 bekommen

Welche Nexus-Geräte werden das neue Android 6.0 Marshmallow erhalten? Immer eine interessante Frage, denn so richtig klar ist das im Vorfeld vor der Veröffentlichung einer neuen Android-Version meist leider nicht. So auch in diesem Jahr, wobei die Aussichten diesmal unterm Strich dann doch recht klar ausfallen, nur hinter dem Nexus 7 2013 stand bislang ein

Nexus: Neue Factory Images (LMY48M)

Fast wie angekündigt und erwartet hat Google neue System Images für diverse Nexus-Geräte hochgeladen. Es handelt sich hierbei um Version LMY48M, wie wir bereits einen Tag vorher berichten konnten. Enthalten in der neusten Android-Version sind nicht etwas neue Funktionen oder optische Veränderungen, sondern Patches für mehr Sicherheit und auch Stabilität der Firmware. Verfügbar ist die

Nexus-Serie soll Sicherheitsupdate LMY48M erhalten

Google hat vor einigen Wochen eine Update-Garantie für Nexus-Geräte angekündigt, die vor allem für sicherheitsrelevante Updates interessant ist. Des Weiteren soll es nun jeden Monat ein neues Update geben, das diverse Lücken und Probleme behebt. So wie es nun aussieht, gibt es mit dem Update auf Build LMY48M ein erstes Sicherheitsupdate nach der angekündigten Garantie.

Nexus: Stagefright-Updates können via OTA installiert werden

Gute Nachrichten für fast alle Besitzer der letzten Nexus-Geräte, denn einige OTA-Updates bzgl. der Stagefright-Sicherheitslücken sind nun da. Entweder man wartet noch auf das eigene drahtlose Update oder installiert dank der OTA-Datei das Update manuell auf dem eigenen Gerät. Das ist zum Zeitpunkt des Artikels nun bei den meisten Geräten möglich, es fehlen eigentlich nur