Schlagwort: nexus 7

Google Nexus: Neue Factory Images gegen Stagefright-Lücke vefügbar

Google hat nicht nur mitgeteilt die letzten Nexus-Geräte mit einer neuen Firmware auf Version LMY48I zu versorgen, sondern hat jetzt auch die entsprechenden Factory Images bereits hochgeladen. Zwar kommt das OTA-Update auch bei den Geräten Nexus 4, 5, 6, 7, 9, 10 und Player an, allerdings kann das wie üblich ein paar wenige Tage dauern,

Nexus: Google kündigt Update-Garantie und Stagefright-Updates an

Vor wenigen Monaten wurde eine Update-Garantie für Nexus-Geräte von Insidern erwähnt, nun hat Google die Garantie öffentlich erstmals vorgestellt. Wer ein Nexus-Smartphone oder Tablet kauft, wird ab Verfügbarkeit des jeweiligen Gerätes mindestens für 24 Monate neue Major-Updates für Android erhalten und mindestens über drei Jahre hinweg Sicherheitspatches. Sicherheitspatches sind auch mindestens für 18 Monate ab

Android M: „Macadamia Nut Cookie“, kommt vielleicht mit Update-Garantie für Nexus-Geräte

Wahrscheinlich werden wir schon in der kommenden Woche neue Infos darüber bekommen, was Google in das neue Android M packt. Zwar wird dies sicherlich erst gegen Ende des Jahres veröffentlicht, doch wie im vergangenen Jahr werden sich Entwickler so schon deutlich vor der tatsächlichen Veröffentlichung auf Neuerungen einstellen können. Unsere Kollegen von Androidpolice haben jetzt bereits

Nexus 7 WLAN und Nexus 10 bekommen Android 5.1.1 jetzt via OTA (Downloads)

Ganz offensichtlich gibt es heute nicht nur für das Nexus 9 ein OTA-Update, denn auch die älteren Nexus 7 und 10-Tablets erhalten von Google am Dienstagabend neue System-Updates. Hierbei handelt es sich jetzt aber bereits um das brandaktuelle Android 5.1.1, das ja bereits seit dem Wochenende als Factory Image für die drei Google-Tablets verfügbar ist. Aber

Nexus 7 2013 wird eingestellt

Nach nun ungefähr zwei Jahren wird das letzte Nexus 7-Tablet eingestellt, das in 2013 vorgestellt wurde. Damals setzte Google noch auf ASUS für seine Tablets und vor allem auf niedrigere Preise. Jetzt nach bald zwei Jahren gibt es aber erhebliche Probleme, diverse Geräte sterben aufgrund von Software-Updates und viele Geräte gehen durch zu billige Hardware