Schlagwort: xperia tablet z

Sony: Android 4.3 ab Dezember für die Xperia Z, SP, T und V-Geräte, Android 4.4 nur für Z-Modelle

Wie versprochen hat Sony heute im hauseigenen Blog erste Infos zu Android 4.4 KitKat bekannt gegeben und zudem auch neue Infos zu den teilweise noch anstehenden Android 4.3-Updates. Die letzte Jelly Bean-Version werden noch ein paar mehr Geräte bekommen, ab Dezember wird man die Geräte Xperia Z, Xperia ZL, Xperia ZR, Xperia Tablet Z, Xperia SP,

Android 4.3: Sony gibt Update-Pläne bekannt

Sony ist der erste Hersteller, welcher jetzt nach der Präsentation von Android 4.3 bereits seine Update-Pläne bekannt gegeben hat. Das dürfte diesmal auch nicht so schwer sein, denn die Unterschiede zu Android 4.2 liegen eher im Detail, ein großer Eingriff in das System selbst gabs diesmal nicht. So hat Sony jetzt im hauseigenen Blog bekannt

CyanogenMod 10.1: Neue Kamera-Funktionen für Xperia-Geräte

Wer auf ein Xperia-Gerät von 2012 oder 2013 und auf die CyanogenMod 10.1 setzt, der wird jetzt neue Funktionen für die Kamera-App bekommen. Wie am Wochenende bekannt wurde, konnten diverse Entwicklungen bei der CyanogenMod 10.1 abgeschlossen werden, um die Geräte Xperia T, V, Z, ZL und Tablet Z mit neuen Funktionen auszustatten. Erhalten werden die

AOSP für das Xperia Tablet Z geht an den Start

Nachdem des Sony Xperia Z bereits mit Stock-Android ausgestattet wurde, da der Hersteller selbst das Android Open Source Project für das eigene Flaggschiff-Smartphone entwickelt bzw. anpasst, bekommt nun auch das Xperia Tablet Z die AOSP-Firmware. Das hat der Hersteller vor wenigen Tagen bekannt gegeben und bleibt damit weiterhin auf dem vorbildlichen Weg, den man vor

Sony Xperia Tablet Z kommt erst gegen Ende Mai in den Handel

Das brandheiße Sony Xperia Tablet Z wird sich leider weiter verspäten, wie sich jetzt herausgestellt hat. In den offiziellen Shops gibt es zwar noch verschiedene Angaben zur Verfügbarkeit, doch definitiv wird das Gerät nicht vor Mitte Mai erhältlich sein, wahrscheinlich sogar erst gegen Ende des nächsten Monats. Zwar gab Sony in der deutschen Pressemitteilung an,