Video: Das WeTab vorgestellt

Und ich muss zu Beginn an sagen, ich will das Gerät nicht mehr. Es ist mir zu sehr Windows. Wie soll ich das erklären, die Oberfläche inklusive des X zum schließen eines Programmes etc. gefällt mir einfach nicht. Da kann ich mir auch ein Windows Notebook mit Touchscreen kaufen. Dieses Video und die damit etwas ausführlichere Präsentation hat mich vom Gerät total abgeturnt. Die angepasste MeeGo Oberfläche würde bei mir schon ein vorprogrammiertes Chaos auf dem “Desktop” verursachen. Sicherlich hat das ganze auch Vorteile wie zum Beispiel dieses ARD Widget in dem man Video abspielen kann und das vom “Desktop” aus. Das Video stammt von den Kollegen von iPadinsinde.

— Das WeTab gibt es 449€ bei Amazon. —

wetab

  • Peter

    Ich finds weiterhin von der Oberfläche super und inzw. scheinbar schnell.

    • Schnell aber auch nur wenn nichts im Hintergrund offen ist, man sieht ja es wie dann leichte Hakler rein bekommt, nach dem der Browser zwei, drei mal offen war.

  • Ich warte mal auf das Archos 101. Find ich bis jetzt von der Preis/Leistung am Besten.

    • Absolut, wäre auch ein Grund mir doch ein Tablet zu holen :) …aber eher das 70 mit der 250GB Festplatte :D

  • PeterH

    Wie meine Vorschreiber… Das Archos 101 ist scheinbar billiger. Aber ich finde das WeTab echt super. Gerade die Daumensteuerung ist super. Und als Windows-User ist das Schliessen eines Programmes mir sehr recht.

    Top wäre das Galaxy aber der Preis von (inzwischen) 720 ist etwas verrückt.

    Die Zeit und der Weihnachtsboom wird zeigen, was unterm Baum liegen wird.

    • Ist im Endeffekt natürlich auch Geschmackssache, also die Oberfläche. Mir gefällt es als Tablet überhaupt nicht mehr.