[aartikel]B004Q3QSWQ:right[/aartikel]Mit der Google I/O letzte Woche startete der neue Dienst Google Music, vorerst allerdings in der Beta-Phase und nur nur für die amerikanische Bevölkerung. Seit nun eins, zwei Tagen sind auch die ersten Einladungen verschickt und die ersten Nutzer kommen in den Genuss des neuen Cloud-Dienstes. Ich hab mich daher mal auf die Socken gemacht und zwei Videos bei Youtube herausgesucht, in welchen wir einen ganz guten Eindruck von Google Music auf dem Smartphone sowie Tablet bekommen.

Im ersten Video seht ihr die Google Music App auf einem Smartphone und im zweiten sehr ausführlichen Video könnt ihr sehen wie die Musik auf einem Windows PC synchronisiert wird und wie Google Music auf Honeycomb aussieht.

[youtube YaWfqVCVlXQ] [youtube igaGDO0ElbU]

  • Kwabena Alex Junior Bondzie

    Hoffe man kann auch mal mit was anderem zahlen statt nur mit Kredikkarte,
    wasn das fürn samsung?

    • Ist das Galaxy S, in den USA gibt es aber gefühlte 5000 verschiedene Ausführungen des Gerätes, sehen also bissel anders aus.

  • Hypopheralcus

    Ich hab mich mal über einen amerikanischen Proxy für einen invite beworben – bin ich ja gespannt, ob das klappt – damals beim Nexus One hat die Bestellung ja problemlos hingehauen *g*