Es gibt mit Freenet Internet einen neuen 1000 GB Tarif, der mobil und stationär verwendet werden kann. Für nur 29,99 Euro surft ihr mit bis 100 Mbit/s im Netz von Telefonica. Der Tarif sei für jedermann und überall geeignet, schreibt der Anbieter.

Besonderheiten bei diesem Preis: Der Tarif ist nur per PayPal bezahlbar und wird über eine App administriert. Nutzbar ist die SIM-Karte in einem Router mit SIM-Slot oder auch in einem Smartphone mit Hotspot-Funktion. Ein Vorteil: Das Angebot ist monatlich kündbar.

Alternative für den heimischen Router

„freenet Internet“ im Überblick:

  • 1.000 GB je Monat im sehr guten Netz von Telefónica
  • Surfen mit bis zu 100 Mbit/s
  • Einfache Installation ohne Techniker
  • Monatlich kündbar
  • Kosten/Monat: 29,99 Euro
  • Einmalige Kosten für Kartenaktivierung: 29,99 Euro
  • Optional: Router (FRITZ!Box 6820 LTE) für einmalig 149,99 Euro
  • Unkomplizierter Kundenservice via Chat-Bot beziehungsweise Rückruf durch den Kundenservice
  • Bezahlung über PayPal
  • Verfügbar via „freenet Internet“-App sowie in allen mobilcom-debitel Shops (Starterset am PoS für den Kartenaktivierungspreis von 29,99 Euro, der bei Aktivierung der SIM-Karte verrechnet wird)
  • Nach Verbrauch von 1.000 GB/Monat trotzdem weitersurfen mit 1 Mbit/s.

Wer Interesse daran hat, kann sich über diesen Link die App herunterladen und den Tarif darin für sich buchen.

Funk: Volle Flat fürs Handy gibt es weiterhin

Wer eine volle Flat sucht, die wirklich nur fürs Handy gedacht ist, kann auch weiterhin auf Freenet Funk zurückgreifen. Dort gestaltet sich der Preis relativ ähnlich, man kann aber auch weniger Bedarf den Tarif pausieren oder auf einen anderen Tagestarif umsteigen. Die Basis ist hier vergleich, der Tarif wird in einer App verwaltet und nur per PayPal bezahlt.

Es ist weiterhin so, dass es volle Flatrates nur in Ausnahmen gibt. Sie sind in Deutschland kein fester Bestandteil der Tariflandschaft, jedenfalls nicht im bezahlbarem Preisbereich. Da sind die Freenet-Angebot schon sehr gut aufgestellt.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Nehmen Sie an der Konversation teil

11 Kommentare

  1. Ich benutze „Freenet-Funk“. Dieser Tarif kann für 0,99€/Tag mit unbegrenztem Datenvolumen und max. LTE genutzt werden bei täglicher Kündigung. Erkundigt Euch mal.

    1. Hab auch überlegt welchen Tarif ich von beiden nehme.
      Freenet Funk hat mich schon länger angesprochen, jedoch gefällt mir die tägliche Abbuchung nicht. Auch wenn das natürlich die einzigartige Flexibilität ermöglicht.

      Ich habe von dem Freenet Internet Tarif vor ein paar Tagen gehört und hab ihn mir dann genauer angeschaut.
      Ich hab ihn mittlerweile auch schon bestellt und bin schon gespannt!

      Der Support hebt nach 5 Sekunden ab und ist auch sehr freundlich und kompetent.
      Die Einrichtung in der App verlief auch problemlos, auch die Tatsache, dass kein aufwendiges VideoIdent Verfahren überwunden, sondern nur die Ausweisnummer benötigt wird, ist Klasse und spart jede Menge Zeit!
      Die SIM Karte wurde auch nach nur einem Tag zügig versandt!

      Bis jetzt bin ich positiv überrascht und freue mich schon den Tarif vermutlich morgen in meinem Handy, als Hotspot, in Betrieb zu nehmen.

  2. Eine wichtige Info fehlt allerdings!
    Ist auch 5G mit drin? Man findet hier nur die Info, dass man einen LTE-Router nutzen kann.

    Und das ist wohl ein Witz: „im sehr guten Netz von Telefónica“

  3. Das mit dem sehr guten Netz wird wohl noch eine Weile dauern. Bei uns haben wir innerhalb von 15 km Umkreis maximal 2 Mbit/s Download, da hat Telefonica noch einiges zu tun, um zu Vodafone und Telekom aufzuschließen.
    Wenn man ordentlichen Empfang hat, ist das natürlich ein Knallerangebot!

    1. 5G ist nicht enthalten. Wie der Website zu entnehmen ist, sind max. 100 Mbit/s im Down- und 10 Mbit/s im Upload im LTE Netz verfügbar.

      Hab den Tarif mittlerweile schon seit dem 01.07.2022 aktiv, unter anderem auch während meiner Reise von München nach Hamburg, genutzt. Ich war zuvor auch eher skeptisch gegenüber dem O2 Netz, eben wegen seinen schlechten Rufs und ich doch sehr ländlich wohne. Überrascht hat mich der Empfang. Der ist, anders als gedacht, genau so gut wie bei der Telekom. Der einzige Unterschied ist aber die Geschwindigkeit. Während im Telekom Netz meist Geschwindigkeiten zwischen 20 oder 30Mbit/s üblich waren, gab das O2 Netz meist zwischen 5 und 10 Mbit/s her. Ähnlich auch, als ich z.B. 30 oder 40 Mbit/s hatte, lag mein Freund im Telekom Netz meist bei 70 oder 80 Mbit/s.
      Trotzdem würde ich sagen, dass ich positiv überrascht bin! Denn während der gesamten Reise kamen wenige Funklöcher, die wenn dann beide Netze betrafen, und bis auf wenige Ausnahmen, auch keine Vorfälle, in denen die geringe Datenbandbreite eine Rolle gespielt hat, vor. Was mich außerdem überrascht hat, es gab tatsächlich einige Stellen, in denen das O2 Netz besser bzw. schneller als das Telekom Netz war. Ich hatte außerdem zweimal an einem Ort 240 Mbit/s gemessen, was mit diesem Tarif ja eigentlich nicht möglich sein sollte.

      Auch die App hat mir sehr gut gefallen, ich habe mittlerweile ja den Bestellprozess abgeschlossen und muss sagen, dass auch dies problemlos funktioniert hat. SIM Karte war da, Strichcode scannen, PayPal verknüpfen, die 29.99€ zahlen und nach nur 10 min. funktionierte alles! Das wurde freundlicherweise auch mit einer E-Mail nochmals bestätigt!
      Ein negativer Aspekt aber noch: Die App aktualisiert das verbrauchte Datenvolumen immer erst nach mehreren Stunden. Also in Abständen von ca. 8 Stunden oder mehr. Bei einem Tarif mit derartig viel Datenvolumen muss die Anzeige natürlich nicht extrem auf den Kbit genau sein. Dennoch wäre mir eine Aktualisierung innerhalb von ein paar Minuten lieber.

      Als Fazit kann ich sagen, dass mir der Tarif bis jetzt extrem gut gefällt und ich trotz einiger Bedenken ein glücklicher Kunde bin! Sollte ich in Zukunft einen extrem störenden Punkt feststellen, kann ich den Tarif außerdem bequem mit nur einem Button direkt und unkompliziert kündigen! Was will man mehr?

  4. Ich habe gehört dass sich solche LTE Tarife nicht zum streamen von Filmen eignen. Generell habe ich mit o2 guten Empfang hier aber wenn man nicht Streamen kann macht es keinen Sinn. Hat hier schon jemand Erfahrung?

  5. @harald:

    mit LTE kannst du streamen bis deine augen glühen. ich nutze freenet funk als dsl-ersatz im stationären router (hier auf dem land momentan die einzige, bezahlbare möglichkeit für i-net).

    die bezahlung per paypal empfinde ich eher als vor- denn nachteil. schneller bestellvorgang, schnelle aktivierung. absolut gute leistung. sei es homeoffice, facetime oder eben musik und film-streaming.

    die anderen anbieter kannn man dahinter einfach vergessen. ein umzug wegen internet kommt für mich absolut nicht in frage.

    grüssle aus der hessischen einöde.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert