Denny Fischer / Herausgeber

„Seit meiner Kindheit bin ich mit Computern und ähnlichen Geräten unterwegs, weshalb natürlich auch Smartphones, Tablets, Wearables, etc. schnell mein Interesse weckten. Irgendwann kam ich dann auch den Blogs näher und lernte schnell eine andere Seite von mir kennen. Seither (Mitte 2009) schreibe ich mit viel Leidenschaft täglich über die Neuigkeiten aus der Welt der mobilen Technik und dem Web.“

Ganz kurz zur Person: 1989 in der DDR geboren, Blogger und selbstständiger Unternehmer seit 2009

Entstehung von SmartDroid.de

„Sehr schnell war bei der Entdeckung meiner neuen Leidenschaft klar, dass ich eine eigene Seite nach meinen Vorstellungen am deutschen Markt aufbauen und dann letztlich auch etablieren möchte. Seitdem geht es stetig bergauf und SmartDroid.de gehört zu den besser geklickten deutschen Tech-Blogs. Nach einer Dekade liegt der monatliche Durchschnitt bei über 1 Mio PI.“

Kontaktdaten des Herausgebers

Erreichbar bin ich vor allem online via eMail (dennyfischer (at) smartdroid.de), Facebook und LinkedIn. Der Blog selbst ist ebenfalls via eMail (kontakt (at) smartdroid.de), Facebook und Twitter erreichbar.

Die Autoren

Ressort News:

Denny Fischer – Blogger, Gründer von SmartDroid.de
Daniel Lohre – Entwickler
Jonathan Kemper – Technik-Journalist

Ressort Testberichte, Hands-Ons, Meinungen, Kommentare:

Denny Fischer – Blogger, Gründer von SmartDroid.de
Daniel Lohre – Entwickler
Jonathan Kemper – Technik-Journalist
Sascha Ostermaier – Freier Autor
Danijel V. – freier Autor
Delia Neumann – freier Autor
Mika Baumeister – freier Autor

Gastblogger – Diverse Leser mit eigenen Beiträgen

Allgemeine Anfragen an alle Autoren können via Kontaktformular oder eMail (info (at) smartdroid.de) eingereicht werden.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Hallo Dennis Fischer,
    ich habe gerade Ihren Beitrag mit den Wintererfahrungen mit dem ID3 gelesen. Ja der Winterverbrauch bei e-Autos ist ein Thema aber nicht bei jedem e-Auto gleich der ID3 ist mit bei den schlechteren aber er ist in guter Gesellschaft alle Teslas haben im Winter auch einen extremen Mehrverbrauch. 2 Tipps für den Winterbetrieb möchte ich Ihnen noch mitgeben. Auto vor dem losfahren 20-30 min vorwärmen macht nicht nur den Innenraum wärmer sondern bringt auch die Batterie in schwung. Wer Zuhause eine Walbox hat kann 1 Stunde vor der Abfahrt das Auto laden so wird die Batterie schön warm und das wird sich auch am 1 Ladestopp bemerkbar machen. Übrigens, nie das Auto mit 100% gefüllter Batterie tagelang stehen lassen und mein letzter Tipp jedes Elektroauto hat so seinen idealen Geschwindigkeitsbereich (bestes Verhältnis aus Verbrauch, Batteriegröße und Ladegeschwindigkeit) beim ID3 ist das ganz klar 120 km/h ist vielleicht etwas enttäuschend aber versuchen Sie es die Reisezeit bei 120 ist gar nicht so schlecht. Grüße
    Bernd Vorreiter

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert