Vodafone startet schon bald mit neuen Young-Tarifen, die etwas andere Struktur bei den Inklusiveinheiten bieten werden. Mit dabei ist der Zugriff auf 5G.

Vodafone kündigt für die nahe Zukunft neue Young-Tarife an, der Start ist bei diesen Smartphone-Tarifen bereits ab 14,99€ möglich. Im ersten Jahr sind die Tarife allerdings rabattiert, sodass sich der monatliche Preis ab dem 13. Monat automatisch erhöht. Angeboten werden die Tarife in den Varianten 2 GB (Young XS), 5 GB (Young S), 10 GB (Young M) und 20 GB (Young L). Der größte Tarif bietet für einen Aufpreis von 10€ je Monat ein zusätzliches Datenvolumen in Höhe von weiteren 20 GB. In allen Tarifen können auch die Vodafone-Pässe hinzugebucht werden.

Vodafone kündigt neue Smartphone-Tarife für junge Leute an

Am 3. Februar startet Vodafone Deutschland mit seinem neuen Young Tarifportfolio. Es umfasst vier Mobilfunktarife von monatlich 19,99 Euro (mit zwei Gigabyte Datenvolumen) bis 37,99 Euro (mit 20 Gigabyte). Wo schon verfügbar, können Young Kunden mit einem 5G-Smartphone auch das gigabitschnelle 5G-Netz für den mobilen Internetzugang nutzen. Ebenfalls enthalten sind eine Sprach- und SMS-Flat in alle deutschen Netze sowie das gesamte EU-Ausland. Der Gaming Pass sowie einer der Pässe Music, Chat, Video und Social können kostenlos in allen Young Tarifen hinzugebucht werden.“

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.