Amazon hat einen mobilen Alexa-Lautsprecher vorgestellt, der über einen Akku unterwegs mit Strom versorgt wird.

Amazon bringt Alexa jetzt an alle Orte der Welt. Ein mobiler Echo-Lautsprecher mit integriertem Akku wurde in Indien offiziell vorgestellt. Dort gibt es wohl tatsächlich Nachfrage nach solchen Geräten. Für die Mobilität wurde ein Echo Input einfach größer gemacht, damit im Inneren ein 4800 mAh großer Akku seinen Platz findet. Bis zu 10 Stunden am Stück soll der Lautsprecher Musik wiedergeben können, zudem 11 Stunden im Standy verbleiben.

Alex wird mobil

Im Grunde genommen setzt Amazon das um, was andere Hersteller auf umgekehrten Wege machen. Während einige Marken mobile Bluetooth-Lautsprecher mit dem Zugriff auf Amazon Alexa und Google Assistant erweitern, macht Amazon einfach seine Echo-Lautsprecher mobil. Ich würde meinen Smarthome-Lautsprecher eigentlich ungern mitnehmen wollen. Doch wir nutzen dafür zuhause die Sprachsteuerung für Musik sehr gerne und viel.

Amazon stellte bislang nicht in Aussicht, ob der mobile Lautsprecher auch nach Europa kommen könnte.

Techcrunch

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.