Folge uns

Congstar: Telekom-Tochter verschenkt 5 statt 10 GB Daten

Denny Fischer

Veröffentlicht

in Tarife

am

Smartphone Header

Jetzt verschenkt auch die Tochter der Telekom zusätzliches Datenvolumen an die eigenen Kunden. Zunächst gibt es ein einmaliges Paket von 5 GB.

Nicht nur die Telekom selbst verschenkt an die eigenen Mobilfunkkunden ein kostenloses Datenvolumen-Paket. Jetzt gibt es frohe Kunde auch bei Congstar und deren Untermarken. Es ist also egal, ob du direkt bei Congstar, Penny Mobil oder Ja Mobil bist. Allerdings ist das Paket etwas kleiner. Kunden mit Congstar-Tarif oder SIM-Karte erhalten ein Datenvolumen-Paket von 5 GB, das uns durch die Corona-Krise bringen soll. Jenes Paket ist für 30 Tage gültig oder bis es verbraucht ist. Es könnte später weitere Pakete geben, das ist aber noch nicht absehbar.

Congstar und Telekom machen Datengeschenke

Solche Datengeschenke lassen sich entweder über die App aktivieren oder auf einer Sonderseite. Dafür einfach ohne aktiver Wlan-Verbindung datapass.de über euren Browser (z.B. Chrome) aufrufen und dort das Datengeschenk auswählen. Es ist aktiv, sobald die Bestätigungs-SMS auf eurem Gerät eingegangen ist. Wie einleitend erwähnt, ist das Datenpaket kostenlos für euch verfügbar.

Es gibt derzeit verschiedene Varianten auf die Corona-Krise zu reagieren. Vodafone tat es noch gar nicht, Telefonica erhöht die gedrosselte Maximalgeschwindigkeit nach Verbrauch des Datenvolumens.

mobiFlip

Beliebte Beiträge