Samsung bereitet die letzten Schritte für die neue Galaxy S20-Serie vor, dabei könnten die Preise der drei neuen Modelle durchgesickert sein.

In wenigen Wochen starten auch in Europa die neuen Android-Smartphones der Galaxy S20-Serie. Jetzt gibt es von Insidern, die ihre guten Quellen längst bestätigen konnten, mehr Details zu den erwartbaren Preisen der neuen Samsung-Smartphones. Natürlich ist mit hohen Preisen zu rechnen, besonders mit dem Interesse an der 5G-Funktechnologie. Grundsätzlich soll 5G für einen Aufpreis von 100€ verantwortlich sein. Wem 5G also egal ist, der sollte von den Preisen nicht allzu sehr überrascht sein.

Samsung Galaxy S20: Preise aus der obersten Etage

  • Galaxy S20 für 800€
  • Galaxy S20+ für 950€
  • Galaxy S20 Ultra für 1200€

Gut möglich, dass die finalen Preise dennoch etwas anders aussehen. Ich erwarte keinen runden Preis für das Galaxy S20, das wohl eher für 749€, 799€ oder 849€ in den Handel kommt. Immerhin gilt es als Nachfolger des Galaxy S10e, sollte daher nicht wesentlich teurer sein. Samsung bietet Optionen für den Speicher an. Wer also mehr möchte, der muss auch mehr Euros auf den Tisch legen.

Für das faltbare Galaxy Z Flip soll ein Preis von ca. 1400€ erwartbar sein. Das wäre natürlich deutlich unter dem Galaxy Fold, das heute bei Saturn und MediaMarkt noch immer ca. 2100€ kostet.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.