Lenovo hat in Asien eine neue Powerbank vorgestellt, die sich nicht nur für Smartphones eignen soll. Stattdessen kann diese Powerbank auch die meisten modernen Notebooks bedienen, weil über die verbauten USB-Anschlüsse (A und C) kombiniert maximal bis zu 50 Watt ausgegeben werden. 14.000 mAh hat die thinkplus-Powerbank an Kapazität, das reicht für ein paar kleinere […]

Lenovo hat in Asien eine neue Powerbank vorgestellt, die sich nicht nur für Smartphones eignen soll. Stattdessen kann diese Powerbank auch die meisten modernen Notebooks bedienen, weil über die verbauten USB-Anschlüsse (A und C) kombiniert maximal bis zu 50 Watt ausgegeben werden. 14.000 mAh hat die thinkplus-Powerbank an Kapazität, das reicht für ein paar kleinere und größere Geräte aus.

Lenovo Powerbank ist eine Seltenheit

Leider ist fraglich, ob diese Powerbank überhaupt nach Europa kommt. Wäre in meinen Augen aber durchaus machbar. Einige Händler bieten bereits Lenovo-Notlader an. Meist scheitert es bei derartigen Notladern nicht an der Kapazität, sondern an der maximalen Ausgabe an Strom. Notebooks benötigen etwas mehr Power, um während der Benutzung aufgeladen werden zu können. Es gibt aber Alternativen, zum Beispiel bei Amazon.

(Gizmochina)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.