DAZN will sich in diesem Jahr weltweit ausbreiten, in über 200 Märkten ist der Streamingdienst noch dieses Jahr verfügbar. Boxen ist hierfür das Zugpferd.

DAZN startete vor bald vier Jahren in wenigen Märkten und steht bis heute nur in ausgewählten Regionen zur Verfügung. Anders wird es dieses Jahr, DAZN kündigt eine massive Expansion an. Wie das Unternehmen hinter dem Streamingdienst verrät, steht DAZN ab diesem Jahr in über 200 Ländern zur Verfügung. Dafür konzentriert man sich zunächst auf das eigene Angebot rund um den Boxsport. Um die Expansion in andere Märkte zu feiern, gibt es noch im Frühjahr einen international bei DAZN verfügbaren Boxkampf.

DAZN startet weltweit mit Boxkämpfen

„Das erste globale DAZN-Event, welches in allen Märkten gestreamt werden wird, ist der Boxkampf des mexikanischen Superstars Canelo Alvarez, der während des traditionellen „Cinco-de-Mayo“-Wochenendes stattfinden wird (in Deutschland in der Nacht vom 02. auf den 03. Mai).

In der ersten Phase der globalen Expansion wird DAZN in den neu hinzukommenden Märkten als englischsprachiger Dienst nutzbar sein, der sich auf das Boxen als primäre Sportart konzentriert. Dank erheblicher Investitionen des Livesport-Broadcasters in den Boxsport innerhalb der vergangenen zwei Jahre hält DAZN unter anderem die internationalen Live-Übertragungsrechte führender Boxsport-Promoter, darunter „Golden Boy Promotions“, „Matchroom Boxing USA“ oder „GGG Promotions“. Top-Stars des Boxsports wie Canelo Alvarez oder Gennadiy „GGG“ Golovkin werden Teil eines umfangreichen ganzjährigen Portfolios von Premium-Boxkämpfen und vielfältigem Feature-Content innerhalb der neu zu DAZN stoßenden Märkte sein.“

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.