Obwohl die Anzahl der Geldautomaten in Deutschland in den letzten Jahren nicht zurückgegangen ist, muss man danach doch immer mal nach einem ATM suchen. Schneller und einfacher kann es gehen, wenn man direkt beim Einkauf noch ein paar Scheine mitnimmt. Obwohl sich mobiles Bezahlen langsam etabliert, braucht es doch immer mal wieder Bargeld in unterschiedlichsten Situationen. Jetzt kann man bei dm ab dem Kauf eines einzigen Produkts kostenlos mit der Girocard Bargeld in Höhe von bis zu 200€ auszahlen lassen.

dm gibt Bargeld aus – bis zu 200€

Es spielt hierfür also keine Rolle, welchen Wert der getätigte Einkauf hat. Man kann irgendwas kaufen, wie zum Beispiel die klassische Kaugummipackung, um für eine gleichzeitige Bargeldabhebung per Girocard berechtigt zu sein. Es fallen dafür keine weiteren Gebühren an. Verfügbar ist diese Dienstleistung in Deutschland jetzt in über 2000 Märkten, verkündete der Konzern Ende Januar.

dm-drogerie markt bietet seinen Kunden ab sofort einen besonderen Service: Bargeld abheben ist nun in allen mehr als 2.000 dm-Märkten in Deutschland kostenfrei ab dem ersten Produkteinkauf möglich. Das heißt, unabhängig vom Einkaufswert können Kunden bei Bezahlung mit ihrer girocard zusätzlich bis zu 200 Euro Bargeld von ihrem Konto abheben.

mobiFlip, Bild: obs/dm-drogerie markt

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.