Zum Smartphone-Markt gehört mehr als nur der Verkauf von Geräten, auch Versicherungen, Werbung, Apps und Zubehör spielen weltweit zig Milliarden Dollar ein.

Smartphones sind heute mehr als nur Gadgets für Besserverdiener. Smartphones gehören fest in den Alltag einer jeden Person, selbst in den ärmsten Ländern verbreiten sich derartige Geräte immer mehr. Heute steht das Smartphone außerdem für eine extrem große Industrie, die man vielleicht gar nicht auf den ersten Blick auf dem Schirm hat. Mobile Werbung, Apps, Spiele, Zubehör, Reparaturen, Musik und selbst Versicherungen, spielen für den Gesamtumsatz heute eine entscheidende Rolle.

Die Billionen-Dollar-Smartphone-Wirtschaft

Auch im kommenden Jahr liegt der Löwenanteil von geschätzten 484 Milliarden Dollar direkt bei den Smartphones. Geschätzte 176 Milliarden Dollar sollen mit mobiler Werbung umgesetzt werden, um die 118 Milliarden Dollar werden mit Apps inkl. Spiele umgesetzt und 77 Milliarden Dollar schwer ist der Markt für Smartphone-Zubehör. Selbst der Versicherungsmarkt wird auf 18 Milliarden Dollar geschätzt und Reparaturen auf 12 Milliarden Dollar. Viele können mitmischen und tun das auch.

Statista

Nicht mal eingerechnet ist der Markt der Provider (Tarife), da sich ohne ein Smartphone unterwegs gar nicht verwenden lässt.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.