In den ersten Tagen sind bei der Galaxy S20-Serie einige Probleme in Verbindung mit den Kameras aufgetreten. Zum einen legt der Autofokus noch nicht die beste Leistung an den Tag, auch ist die Kamera bei Gesichtern mit einem Weichzeichner viel zu aggressiv. Auf die ersten Kritiken reagierte Samsung jetzt sogar mit einem ersten Statement. Der südkoreanische Hersteller möchte in den kommenden Tagen und Wochen mit Optimierungs-Updates nachliefern, um die Nutzererfahrung mit den verbauten Kameras der neuen Highend-Smartphones deutlich zu verbessern. Das könnte noch pünktlich genug passieren, bevor die neuen Smartphones flächendeckend verfügbar sind und bei den Leuten in den Händen.

Samsung will bald mit Kamera-Update nachliefern

“The Galaxy S20 features a groundbreaking, advanced camera system. We are constantly working to optimize performance to deliver the best experience for consumers. As part of this ongoing effort, we are working on a future update to improve the camera experience.”

via Sammobile

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.