Folge uns

Google Assistant mit Corona-Tipps, Messages verliert SMS-Nachrichten

Denny Fischer

Veröffentlicht

in Android

am

Google Assistant Header

Google spendiert zunächst der englischen Variante des Assistant neue Schnellzugriffe, um den Leuten diverse Tipps im Umgang mit dem Coronavirus an die Hand zu geben. Hierbei geht es letztlich darum, die Leute schnell und auffällig zu informieren. In den deutschen Google-Diensten hält sich der Konzern aktuell noch sehr zurück, da folgt in den kommenden Tagen und Wochen aber sicherlich noch mehr. Im Assistant auf Smartphone-Bildschirmen gibt es einerseits einen Schnellzugriff auf „Coronavirus Tips“, andererseits bei dieser Anfrage auch wirklich Tipps und nicht nur Suchergebnisse.

Ein deutlicher Hinweis zeigt sich auch über Discover, wenn wir zum Beispiel die Google-App öffnen. Auch das sehen wir noch nicht, wenn das Smartphone auf der deutschen Sprache eingestellt ist.

Google Messages: Android-App lässt Nachrichten vermissen

Eine weitere Neuigkeit zu Google-Apps ist da weniger erfreulich. Fehler in der Messages-App sorgen für den augenscheinlichen Verlust von Nachrichten. Entweder verschinden Nachrichten komplett oder werden sogar den falschen Kontakten zugeordnet. Laut der Kollegen von AndroidAuthority seien die Probleme auch nicht auf bestimme Geräte zurückzuführen. Eine Lösung sei der temporäre Wechsel auf eine andere SMS-App. Schon seit Januar beschweren sich Nutzer im Google-Forum.

Für einige Nutzer hat geholfen, die Messages-App zurückzusetzen. Systemeinstellungen > Apps > Messages > Speicher > Speicherinhalt / Cache löschen.

Beliebte Beiträge