Google führt für Android-Smartphones den Ambiente-Modus ein. Es handelt sich um einen neuen Screen, der uns wichtige Informationen und Funktionen im Standby bereitstellt, wenn das jeweilige Android-Gerät am Strom hängt. Zuerst wurde dieser neue Modus für Smart-Displays mit Google Assistant eingeführt. Jetzt für Handys bzw. Smartphones und Tablets. Aber für Mobilgeräte beschränkt sich der Ambiente-Modus […]

Google führt für Android-Smartphones den Ambiente-Modus ein. Es handelt sich um einen neuen Screen, der uns wichtige Informationen und Funktionen im Standby bereitstellt, wenn das jeweilige Android-Gerät am Strom hängt. Zuerst wurde dieser neue Modus für Smart-Displays mit Google Assistant eingeführt. Jetzt für Handys bzw. Smartphones und Tablets. Aber für Mobilgeräte beschränkt sich der Ambiente-Modus bislang nur auf wenige Hersteller. Zunächst auf Sony, Nokia, Xiaomi und Lenovo.

Ambiente-Modus: Nur wenige Hersteller machen mit

Interessanterweise zählt Google nicht zu den unterstützten Herstellern, deshalb gibt es im offiziellen Video auch kein Pixel-Smartphone für die Demonstration. Mich ärgert das ehrlich gesagt. Warum wird der Ambiente-Modus nicht für alle Geräte angeboten und als frei wählbare Option angeboten, so wie das klassische Always-On-Display?

Ich hoffe weiterhin auf einen großzügigeren Rollout in den kommenden Monaten. Benötigt wird auf euren Geräten wohl wenigstens Android 8.1 und natürlich die aktuellste Version der Google-App.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.