Google veröffentlicht seine mit dem Pixel 4 eingeführte Rekorder-App für Pixel 2, 3 und 3a.

Google hat für die eigenen Android-Smartphones eine neue Rekorder-App eingeführt, doch zunächst stand die neue App erst mal nur für die Anwender mit Google Pixel 4 zur Verfügung. Jetzt ändert sich das, auch die Besitzer der Smartphones Pixel 2, Pixel 3 und Pixel 3a erhalten Zugriff auf die wirklich geniale App. Rekorder, so der schlichte Name, kann mehr als nur Aufnehmen.

Mit den Worten von Google: „Mit Rekorder kannst du in deinen Audioaufnahmen jetzt auch suchen. Besprechungen, Vorlesungen, Bandproben, Familienerinnerungen – alles, was du dir später anhören möchtest. Rekorder transkribiert und benennt die Aufnahmen automatisch, sodass du schnell und einfach die gewünschten Stellen findest.“

Googles Rekorder-App bietet mehr

Richtig. Du kannst mit dem Rekorder Sprachaufzeichnungen (Memos) erstellen, deren Text von der Software automatisch erkannt, weil transkribiert wird. Es lässt sich dann nach Wörtern suchen, die ihr gesagt habt, um ein bestimmtes Memo zu finden oder eine bestimmte Stelle in einem Memo.

Google sagt allerdings, dass ein Teil der Funktionen wohl weiterhin nur in Englisch zur Verfügung stehen.

Preis: Kostenlos

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.