Google bessert für die Entwicklung von Kamera-Apps nach, auch Hersteller können ihren Teil dazu beitragen und Funktionen für App-Entwickler freigeben.

Google schafft für die Entwicklung von Android neue Schnittstellen, die es auch den Entwicklern von Kamera-Apps einfacher macht. Unter anderem soll das die Entwickler entlasten, was die Entwicklung für einzelne Hersteller und Geräte anbelangt. Unterm Strich scheint sich der App-Entwickler dann weniger mit individuellen Problemen befassen zu müssen. Google selbst sagt, automatisierte Tests für Kamerafunktionen durchzuführen, um Entwickler zu entlasten. Die XDA-Leute beschreiben weitere Vorteile von CameraX unter anderem so: „Der Vorteil der Verwendung von CameraX als Wrapper für die Camera2-API besteht darin, dass intern alle möglicherweise auftretenden gerätespezifischen Kompatibilitätsprobleme behoben werden.“

Entwicklung von Kamera-Apps wird einfacher

Es gibt noch mehr Vorteile. Hersteller von Android-Smartphones können Bestandteile ihrer Kamera-Apps für CameraX freigeben. Darauf basierend kann ein App-Entwickler diese Bestandteile deutlich einfacher ansprechen und in die eigene Kamera-App integrieren. „Angenommen, Sie mögen den Samsung-Effekt für den Porträtmodus wirklich, aber die Kamera-App selbst gefällt Ihnen nicht. Wenn Samsung beschließt, eine Erweiterung des CameraX-Porträtmodus in seinen Handys zu implementieren, kann jede Drittanbieter-App, die CameraX verwendet, den Porträtmodus von Samsung verwenden. Dies ist natürlich nicht nur auf diese eine Funktion beschränkt. Hersteller können theoretisch jede ihrer Kamerafunktionen mit CameraX für Apps öffnen.“

Aber und das ist der Haken an der Sache. Die Hersteller sind natürlich nicht zur Freigabe ihrer Funktionen verpflichtet. Google und Oppo sind erste Hersteller, die die neuen Möglichkeiten / Schnittstellen für App-Entwickler ansprechen wollen. Andere Hersteller ziehen hier hoffentlich nach. Vielleicht gibt es in Zukunft deutlich mehr alternative Kamera-Apps, die Funktionen verschiedener Hersteller bieten. Wäre jedenfalls eine tolle Sache.

XDA

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.