Google Fotos erhält jetzt eine praktische Neuerung, mit der wir schnell auf Fotos etwas malen können. Es handelt sich um eine zusätzliche Taste, über die wir das sogenannte Markup-Tool erreichen. Es ist bereits bekannt, bislang war Markup aber nur als externe App erreichbar. Google scheint Markup jetzt aber in Fotos zu integrieren, auch auf meinem […]

Google Fotos erhält jetzt eine praktische Neuerung, mit der wir schnell auf Fotos etwas malen können. Es handelt sich um eine zusätzliche Taste, über die wir das sogenannte Markup-Tool erreichen. Es ist bereits bekannt, bislang war Markup aber nur als externe App erreichbar. Google scheint Markup jetzt aber in Fotos zu integrieren, auch auf meinem Pixel 4 sind die entsprechenden Tasten bereits zu sehen und nutzbar. Einfach ein Foto öffnen und die Taste mit den Schiebereglern drücken, im Editor seht ihr jetzt auch Markup.

 

Wie ihr sehen könnt, ist diese Funktion äußerst rudimentär. Es lässt sich mit zwei unterschiedlichen Stiften und ein paar unterschiedlichen Farben malen. Nicht mehr und nicht weniger. Aber vielleicht manchmal ganz hilfreich, das werdet ihr im Alltag für euch selbst mit Sicherheit herausfinden.

Bislang ist die Neuerung nur bei den ersten Nutzern aufgetaucht und steht vermutlich noch nicht allgemein zur Verfügung. Außerdem scheint die Integration unabhängig davon zu sein, welche der letzten App-Versionen auf euren Android-Smartphones installiert sind. Wir warten also erst einmal ab.

Preis: Kostenlos

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.