Google hat dem Mutterkonzern zu einem weiteren Highlight verholfen, der Börsenwert von Alphabet hat einen neuen Höchstwert erreicht und damit eine magische Marke geknackt.

In den letzten zwanzig Jahren hat sich viel getan in der Wirtschaft unserer Welt. Die wertvollsten Unternehmen haben heute nichts mehr mit Öl, Krieg oder ähnlichen Themen zu tun, sondern in erster Linie mit Consumer-Produkten im Bereich Software und Hardware. Bemisst man den Wert anhand der Börse, dann gab es bislang drei Unternehmen mit einer Marke von über einer Billion Dollar. Amazon, Apple und Microsoft gehörten dieser Top 3 bislang an, doch in den letzten Tagen hatte sich etwas getan.

Google ist auf Rekordjagd

Zum Ende der Vorwoche ist der Börsenwert um die letzten Punkte gestiegen, damit Google bzw. der Mutterkonzern Alphabet auf einen Börsenwert von über einer Billion Dollar gelangt. Während sich Apple und Microsoft auf einem inzwischen sogar höheren Wert stabilisieren konnten, rutschte Amazon auch wieder unter die Billion-Grenze. Alphabet macht daher das Podium aktuell komplett und zieht am Konkurrenten vorbei.

Obwohl Google seit einer Weile dem Alphabet-Konzern untersteht, profitiert dieser doch in erster Linie von seinen Marken Google inkl. YouTube.

Welt

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.