Folge uns

Google Pixel: Regelmäßig große Feature-Updates mit exklusiven Inhalten

Denny Fischer

Veröffentlicht

in Android

am

Google Pixel Feature Drop Head

Google möbelt die Update und Software-Politik der eigenen Pixel-Smartphones mächtig auf. Feature-Drops sollen jetzt regelmäßig bereitgestellt werden.

Google hat neue Funktionen für Pixel-Smartphones zuletzt immer sehr sporadisch über Sicherheitsupdates ausgeliefert. Mal eine kleinere Neuerung im September, mal war eine größere Neuerung zwei Monate später dabei. Ändern soll sich das ab sofort. Nachdem es vor wenigen Tagen den ersten Feature-Drop gegeben hat, soll das jetzt regelmäßig passieren. Google hat sich gegenüber The Verge dazu geäußert, wie die Funktionsupdates für Googles eigene Android-Smartphones in der Zukunft aussehen sollen.

Optimierte Abläufe für Nutzer und Entwickler

Statt Neuerungen sporadisch und zufällig auszuliefern, soll es jetzt jedes Quartal neue Feature-Drops geben. Das kommt nicht nur dem Nutzer für mehr Übersicht zugute, auch intern will Google somit diverse Abläufe optimieren können. „Wenn wir diese Art von Struktur in den Vordergrund stellen, können unsere Teams besser verstehen, wie sie ihre Entwicklungszeitpläne festlegen können.“

Ganz neu ist diese Idee übrigens nicht. Google wollte vor einer Weile ähnliche Updatezyklen ganz allgemein für Android etablieren. Dann aber kam die Bereitstellung der monatlichen Sicherheitspatches, außerdem die neue Strategie mit den eigenen Pixel-Smartphones. Zudem lassen sich diese Feature-Drops deutlich besser zu den Pixel-Smartphones dazu „verkaufen“. Klingt jedenfalls besser als Sicherheitspatch, die es aber weiterhin geben wird.

Android-Neuerungen zunächst exklusiv für Pixel

Einen Teil der für das Android-Betriebssystem geplanten Neuerungen gibt es für die Pixel-Smartphones dank der neuen Feature-Drops sogar etwas eher. Die jetzt angekündigte Neuerung für das Arbeitsspeicher-Management, erwarten wir für andere Geräte mit Android 11. Heute schon, werden diese Verbesserungen auf Googles-Geräte ohne neuere Android-Version gebracht.

Endlich werden Changelos benutzt. Google möchte nämlich besser darüber informieren, welche Neuerungen ein Update mit sich bringt: „Es wird eine Benachrichtigung mit mehr Kontext als üblich zu den neuen Funktionen geben. Google stützt sich stark auf die Pixel Tips-App, um die Nutzer beim Auffinden der neuen Funktionen zu unterstützen.“

Einige Neuheiten: Riesiger Feature-Drop für Pixel-Smartphones

Beliebte Beiträge