Eigentlich sind die Angebote im Google Store kaum der Rede wert, aber der aktuelle Stadia-Deal ist dafür umso mehr ein echter Hammer. Nur 22 Euro kosten Controller und Chromecast Ultra zusammen!

Okay, das ist mal ein wirklich krasses Angebot von Google. Im hauseigenen Store von Google gibt es einige Angebote zum Black Friday, aber insbesondere der aktuelle Stadia-Deal ist ein wahrer Hammer. Ihr findet nämlich die Premiere Edition für einen besonderes niedrigen Preis wieder, der gerade um satte 57,77 Euro rabattiert ist. Oder in anderen Worten: 22 Euro kosten Stadia-Zugang (Premium), Chromecast Ultra und Stadia Controller in einem gemeinsamen Paket.

Chromecast Ultra ist längst eine Rarität, jetzt aber zum Schnäppchenpreis

Allein der 4K-fähige Chromecast Ultra kostet normalerweise deutlich mehr und ist unabhängig von Stadia eigentlich gar nicht mehr erhältlich. Wer den Stadia-Controller nicht will, verscherbelt das Ding für über 40 Euro bei Ebay. Es lässt sich bei diesem Angebot sogar ein Gewinn erzielen, wenn ihr das möchtet. Zugleich sorgt dieser Preis bei mir auch wenig für Bedenken, ob es Stadia noch lange gibt. Zögert also nicht und bewegt euch in den Google Store für das sicherlich bald ausverkaufte Angebot.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

12 Kommentare

  1. „Zugleich sorgt dieser Preis für Bedenken, ob es Stadia noch lange gibt.“

    Haben vor zwei Jahren auch schon einige Leute geschrieben. Und? Stadia gibt es immer noch. 🤔

      1. Und bei mir steht mittlerweile in der Bestellung: delivery by 22.-23. dec.
        Ja ne, dann brauch ich es auch nicht mehr. Dabei habe ich gestern ziemlich in der Früh bestellt. Jetzt schwingt definitiv was komisches mit. Hoffentlich gibts noch ne Xbox Series S in nem Angebot.

      2. Solche „Ausverkäufe“ gibt es doch überall und ständig. Das ist eine Form von Werbung. Auch bei Steam kriegt man alle paar Tage ein Spiel geschenkt, deswegen wird der Dienst sicherlich nicht gleich eingestellt.
        Google verdient nicht an der Hardware, sondern an den Spielen!

  2. Ich glaube ich habe wahrscheinlich noch NIE in meinem LEBEN so einen schlechten Artikel gelesen. Das wäre so wie zu sagen: Epic Games verschenkt Spiele – also muss der Dienst bald schließen. Wie kommt man von einem DEAL während Black Week anlässlich zum Black Friday darauf, dass der Dienst bald schließen wird.

    Das ist so dermaßen weit hergeholt. Amazon verkauft seine Echo-Geräte an Black Friday Woche oder Cyber Monday Wochen oder Prime Days auch dermaßen rabattiert – und siehe da: Die Geräte existieren noch.

    1. Ich mag Stadia. Aber an eine große Zukunft unter Google glaube ich leider trotzdem nicht. Und mehr als eine bloße Vermutung meinerseits ist das letztlich nicht. Da muss man jetzt auch nicht so am Rad drehen, wie du oder andere das tun.

      1. Da muss ich Denny recht geben. Google kriegt halt so gar nichts richtig hin. Die Firma ist in sich so inkonsistent. Android läuft ja auch nur durch andere Firmen…

  3. ist doch scheisse, hab das Paket auch bestellt, Bezahlung ging durch, nur am 30.11.2021 zu erfahren das sich mein Artikel verspätet, leider nicht mit Datum für wann. geht es hier um Tage oder Wochen, wie stellt sich Google das vor?!

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.