Google wirbt wieder mit Rabatten im hauseigenen Online-Shop, doch kann wieder nur enttäuschen. Erneut fallen Preisreduzierungen nicht groß genug aus.

Aktuell sorgen diverse Smartphone-Marken mit interessanten Rabattierungen in den eigenen Online-Shops für Aufsehen. Doch Google dient hierfür nicht gerade als positives Beispiel. Zwar wirbt das Unternehmen unter anderem mit 200€ Rabatt auf die aktuelle Pixel 4-Serie, kann preislich aber nicht mit dem freien Handel mithalten. Obwohl MediaMarkt nicht mal den besten Preis der letzten Wochen bietet, sind die 529€ für das Pixel 4 noch immer besser als die 549€ von Google. Für das Pixel 4 XL gibt es nicht mal eine Rabattierung.

Neueste Google-Aktion lässt wieder zu wünschen übrig

Gilt im Grunde auch für alle anderen Angebote. Mit 299€ ist der Preis für das Pixel 3a zwar okay, war aber auch schon mal 30€ niedriger in den letzten Wochen. Auch die für den Nest Mini veranschlagten 44€ werden laut Idealo von anderen Shops – wenn auch knapp – unterboten. Hey Google, das war mal wieder einen Schuss in den Ofen. Man sollte sich schon ein Beispiel an Xiaomi oder Honor nehmen, die in den letzten Tagen ernsthaft dicke Rabatte in den eigenen Shops geboten haben.

Es bleibt also erneut eine Erkenntnis. Nur weil da jemand mit großen Zahlen um sich wirft, muss das noch lange nichts bedeuten. Leider.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.