Folge uns

Android

Telefon-App von Google wird bald erheblich erweitert: Anrufe aufnehmen und Voicemails speichern

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google Telefon App

Google macht seine Telefon-App bald noch wesentlich mächtiger. Aus einem Teardown der aktuellsten App-Version (43, Beta) geht schon heute hervor, welche Neuerungen entwickelt sind und voraussichtlich in baldiger Zukunft für uns Nutzer verfügbar sein werden. Ganz eindeutig sind schon heute Hinweise und Textbausteine, dass die Telefon-App Voicemails lokal speichern kann. Eingegangene Sprachnachrichten auf eurer Mailbox lassen sich auf dem Smartphone speichern, um den dafür angebotenen aber stark begrenzten Speicherplatz beim Mobilfunkanbieter freizuräumen.

  • Saved Voicemails
  • To free up carrier voicemail space, save voicemail to your phone. Saved voicemail will only be accessible on this device.

Aber wenn ich das richtig sehe, ist diese Funktion nicht neu. Stellt sich die Frage, ob es einen Unterschied zu den schon verfügbaren visuellen Mailbox-Funktionen gibt.

Telefon-App von Google kann bald Telefonanrufe aufzeichnen

Außerdem sind Textbausteine und Grafiken auffindbar, die auf eine Funktion zum Aufzeichnen von Telefonanrufen hindeuten. Ziemlich klare Textpassagen verraten, dass wir demnächst Anrufe mit der Telefon-App aufnehmen können. Im Verlauf eurer Telefonate sieht man dann, zu welchem Anruf entsprechende Aufzeichnungen vorliegen. Details zu dieser Neuerung fehlen noch, es gab nur die ersten Hinweise und schon eine Grafik.

In einem sogenannten Teardown passiert eine Analyse des Quellcodes einer aktuellen App-Version. Dabei tauchen häufig Textbausteine und andere Hinweise neuer Funktionen bereits frühzeitig auf. Zu diesem Zeitpunkt lässt sich allerdings selten sagen, wann und ob die entdeckten Neuerungen für die Nutzer tatsächlich bereitgestellt werden.

9to5Google

Beliebte Beiträge