Google führt einen neuen Spamschutz für Android-Nutzer ein, der besser gegen Phishing und Spam hilft. Basis dafür ist die hauseigene Messages-App.

Google führt einen erweiterten Spamschutz für Android ein, der über die Messages-App zur Verfügung stehen wird. Hierbei will der Konzern die Telefonnummern von Unternehmen gegenprüfen und optisch als echt erkennbar machen. Somit geht Google gegen Spam und Phishing vor. Nutzer sollen klarer erkennen, ob eine eingegangene Nachricht wirklich vom jeweiligen Unternehmen stammt und daher vertrauenswürdig ist. Gerade wenn man Links und ähnliche Inhalte bekommt, möchte man gut vor Spam und Phishing geschützt sein.

Verifizierte SMS

„Verifizierte SMS für Nachrichten, die heute in einer Reihe von Ländern eingeführt werden, helfen Ihnen dabei, die wahre Identität des Unternehmens zu bestätigen, das Ihnen eine SMS sendet. Die Funktion überprüft auf Nachrichtenbasis, ob Inhalte von einem bestimmten Unternehmen gesendet wurden. Wenn eine Nachricht verifiziert wird, ohne dass Ihre Nachrichten an Google gesendet werden, werden im Nachrichtenthread der Unternehmensname und das Logo sowie ein Verifizierungszeichen angezeigt.“

Zunächst wird diese Neuerung in Frankreich und Spanien eingeführt, noch nicht bei uns in Deutschland. Google verspricht aber einen Rollout in weiteren Ländern schon bald. Außerdem gibt es einen neuen Echtzeitschutz vor Spam, der erst einmal nur in Amerika eingeführt wird.

Google

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.