Folge uns

Hey Sky, das wär doch mal was: Netflix setzt bald auf Web-App

Denny Fischer

Veröffentlicht

in Apps & Spiele

am

Netflix Logo Schriftzug Header Titelbild

Netflix scheint eine PWA zu planen, die progressive Web-App ist kompatibler mit vielen Plattformen und könnte die reine Windows-App langfristig ersetzen.

Für sehr viele Anwendungen benötigt es heute keine nativen Programme / Apps mehr. Dazu gehören unter anderem die zahlreichen Streamingdienste. Netflix gehört zu weiteren Anbietern, die deshalb wohl einen Umstieg planen. Jetzt gerade läuft ein Testdurchlauf für eine neue progressive Web-App. Netflix basiert in diesem Fall dann also auf der eigenen Webseite, die Web-App fügt sich aber wie andere Apps in das jeweilige Betriebssystem nahtlos ein. Das sorgt neben einer einfachen Handhabung auch für weitreichendere Kompatibilität und eine simplere Pflege durch die Entwickler.

Netflix: Multi-kompatible Web-App statt natives Programm?

Noch sind die Neflix-Pläne nicht bestätigt, doch eine Einführung einer eigenen PWA könnte das Ende der nativen Windows-App bedeuten. Oder etwa doch nicht? Bislang gibt es nämlich das Problem, dass die Bereitstellung der Downloadfunktion über eine PWA nicht möglich ist. Möglicherweise auch ein Grund dafür, warum Sky vor einiger Zeit die Browserversion von Sky Go einstampfte und seither auf eine oftmals fehlerbehaftete Windows-App setzt. Man bietet zum Beispiel auch bei Zattoo eine PWA an.

Winfuture

Beliebte Beiträge