Folge uns

Android

Honor V30 (Pro) vorgestellt: 5G-Flaggschiff auf höchstem Niveau

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Honor V30 Präsentation

Während Huawei nach wie vor um die Google-Dienste für westliche Märkte kämpft, kann man in China unbeirrt neue Geräte vorstellen. Honor zeigte jetzt das V30, ein brandneues Flaggschiff-Smartphone mit Specs auf dem höchsten Niveau. Es gibt sogar auf Wunsch die neue 5G-Funktechnologie, wodurch dieses Android-Smartphone auch langfristig volle Leistung in allen Belangen liefern kann.

Interessanterweise packt Honor einiges aus den Huawei-Flaggschiffen in das V30, wie zum Beispiel den Hauptsensor der Kamera mit 40 MP und RYYB-Prinzip. Selbstverständlich wurde die eigene Kamera viel gelobt und mit iPhones verglichen, doch wir warten erst mal den alltäglichen Test ab. Gute Fotos sind mit Sicherheit tagsüber und nachts zu erwarten. Im Pro-Modell steckt bzgl. Kamera etwas mehr, nämlich eine optische Bildstabilisierung für dem Hauptsensor und eine „Cine Lens“ für 4K HDR+ Videos.

Honor V30: Datenblatt

  • 6,57″ FHD+ LCD-Display
  • Kirin 990-Prozessor, 6/8 GB RAM, 128/256 GB Speicher
  • Non-Pro: 40 MP (F1.7, RYYB) + 8 MP (Ultraweit) + 8 MP (3x Zoom, OIS)
  • Pro: 40 MP (F1.6, OIS, RYYB) + 12 MP („Cine Lens“) + 8 MP (3x Zoom, OIS)
    32 + 8 MP Frontkamera
  • 4100 mAh Akku, 40 Watt Schnellladen (27 Watt kabellos), 7,5 Watt Reverse Charge
  • Fingerabdrucksensor im Gehäuserahmen
  • Android 10

Honor V30: Preis

In Europa wird das V30 zunächst nicht angeboten und das könnte sich auch noch eine Weile hinziehen. Huawei darf neue Geräte nicht mit Google-Diensten ausstatten, der Verkauf eigener Android-Smartphones ohne diese Apps scheint nicht sinnvoll. Die neue V30-Serie startet bei umgerechnet etwas über 450€. Sollte das V30 aber zu uns kommen, könnte es mit deutlich unter 600€ dem OnePlus 7T konkurrieren.

Beliebte Beiträge