Google macht das Finden passender Klamotten einfacher und zeigt jetzt in der mobilen Websuche die Produkte vieler Stores gleichzeitig.

Google hat für die Suche diverse Neuerungen angekündigt, damit Nutzer bei ihrer Suche nach neuer Kleidung schneller an ihr Ziel gelangen. Im Grunde genommen wird dafür ein neuer Bereich eingeführt, der Produkte von verschiedenen Webseiten und Online-Shops zusammenträgt und entsprechend darstellt. Nutzer sollen somit schneller an ihr gewünschtes bzw. richtiges Produkt gelangen können, heißt es in der Beschreibung zu den Neuerungen für die mobile Google-Suche.

Google macht die Suche nach Kleidung einfacher

„Um mit dem Surfen zu beginnen, müssen Sie nur nach Kleidung oder Accessoires wie Laufschuhen, Ledergürtel für Damen oder Hosen mit weitem Bein suchen. Google identifiziert beliebte Produkte aus Geschäften im Internet und fasst sie in einem neuen Abschnitt über die Suche zusammen. Sie können nach Stil, Abteilung und Größe filtern oder mehrere Bilder eines Produkts anzeigen. Wenn Sie mehr erfahren möchten oder einkaufen möchten, können Sie ganz einfach die Website eines Geschäfts besuchen.“

Somit ist es einfacher für uns nach passender Kleidung zu suchen, weil wir nicht mehr jeden Online-Shop einzeln durchforsten müssen. Google bezieht seine Daten nach eigenen Angaben aus über eine Million Online-Shops. Für die Stores bedeutet das mehr Konkurrenz aber bei vielen Suchanfragen wohl auch mehr Sichtbarkeit im Vergleich zu vorher.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.