LG wird nach Samsung und HTC ebenfalls mit dem neuen Flaggschiff-Smartphone eine überarbeitete Software einführen. Damit ist natürlich die Oberfläche gemeint, die die Hersteller über das Android-Betriebssystem legen. Während bislang die Grafiken beim LG G2 und anderen aktuellen Geräten noch den typischen 3D-Effekt hatten, wird der dann auch bei der Software von LG komplett verschwinden. […]

LG wird nach Samsung und HTC ebenfalls mit dem neuen Flaggschiff-Smartphone eine überarbeitete Software einführen. Damit ist natürlich die Oberfläche gemeint, die die Hersteller über das Android-Betriebssystem legen.

Während bislang die Grafiken beim LG G2 und anderen aktuellen Geräten noch den typischen 3D-Effekt hatten, wird der dann auch bei der Software von LG komplett verschwinden. Wie die anderen Hersteller setzen die Designer dann auf ein „Flat UI“. Grafiken bekommen Schatten und 3D entfernt, die Farben werden einfacher usw. Dadurch entsteht dann dieser Effekt, dass alles flach wäre.

Was sagt ihr zum neuen Software-Design bei LG?

(Quelle LGG3Kopen via PhoneArena)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.