LG will ein Comeback feiern, nämlich mit schwarzen Zahlen auf dem Geschäftsbericht. Wow-Faktoren in neuen Smartphones sollen dafür sorgen.

HTC, Sony, LG und einige andere Smartphone-Hersteller haben in den letzten Jahren mächtig an Boden verloren. Dafür gibt es viele Gründe. Bei LG ist es unter anderem, dass es zuletzt kaum noch innovative oder spannende Smartphones gegeben hatte. Stattdessen gab es aus Südkorea nur einige Anpassungen an den Einheitsbrei anderer Hersteller. Eindeutige Merkmale verschwanden nach und nach. Dennoch kommt die überraschende Meldung von LG, dass die eigene Smartphone-Abteilung wieder profitabel werden soll.

LG holt das Wow zurück in die eigenen Smartphones

Ein hochrangiger Mitarbeiter konnte auch schon verraten, wie das dem Hersteller für vielerlei Elektrogeräte gelingen soll. LG verspricht neue herausregende Ausstattung, die die Verbraucher begeistern kann. Damit möchte man bereits bis ins nächste Jahr wieder profitabel arbeiten können. Wie genau diese Besonderheiten und Wow-Faktoren aussehen könnten, bleibt vorerst noch unserer Fantasie überlassen. Ein Case mit einem zweiten Bildschirm, wie bei den letztjährigen Highend-Geräten, gehört für mich nicht dazu.

LG bot als einer der ersten Hersteller eine Ultra-Weitwinkel-Kamera an, doch zu einem Must-Have entwickelte sich diese „damals“ nicht nicht. Einzigartige Merkmale wieder Einschaltknopf an der Rückseite wurden einfach gestrichen. LG-Smartphones sind Geräten anderer Hersteller damit zuletzt immer nähergekommen, nur nicht im positiven Sinne.

Korea Times

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.