Telekom gewinnt, Vodafone ist der ewige Vizemeister und Telefonica liefert nur das drittbeste Netz des Landes. In einem weiteren Test der Mobilfunknetze wird deutlich, dass das Telekom-Mobilfunknetz weiterhin unschlagbar ist. Chip verpasst der Telekom ein „Sehr gut“, auch Vodafone kann dieses Siegel erhalten. Im Vergleich ist und bleibt Telefonica mit dem O2-Netz deutlich hintendran und […]

Telekom gewinnt, Vodafone ist der ewige Vizemeister und Telefonica liefert nur das drittbeste Netz des Landes. In einem weiteren Test der Mobilfunknetze wird deutlich, dass das Telekom-Mobilfunknetz weiterhin unschlagbar ist. Chip verpasst der Telekom ein „Sehr gut“, auch Vodafone kann dieses Siegel erhalten. Im Vergleich ist und bleibt Telefonica mit dem O2-Netz deutlich hintendran und erreicht immerhin noch die Gesamtnote „Gut“.

Telekom gewinnt schon wieder

In Stadtgebieten konnte Telefonica zur Konkurrenz aufholen, in den ländlichen Regionen bleibt der Abstand allerdings groß. Dennoch kann Telefonica die größte Steigerung im Vergleich zum Vorjahr hinlegen, hatte und hat aber auch noch immer viel aufzuholen. Gerade in der Verfügbarkeit spiegelt allein die Note 4 deutlich wider, wie groß der Abstand zu Telekom (1,4) und Vodafone (1,9) zum Teil noch ist.

Während beim Telefonieren zwischen Telekom und Vodafone noch Gleichstand herrscht, setzt sich der Magenta-Konzern beim Websurfen etwas ab und erhält von uns die Schulnote 1,3. Allerdings bescheinigen wir Vodafone auch in dieser Disziplin Premiumqualität und vergeben die Note 1,5.

Surfen, Saugen und YouTube schauen bewerten wir im O2-Netz insgesamt mit einer 2,2. Allerdings hinterlässt das Netz einen zwiespältigen Eindruck. In den Städten sehen wir den Abstand von O2 zur Konkurrenz deutlich geringer als auf dem Land oder in den Fernzügen.

Mehr Details zu dem insgesamt wenig überraschenden Ergebnis, könnt ihr direkt bei Chip nachlesen.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.