Folge uns

Android

Motorola: Comeback mit Highend-Smartphone im Februar

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Motorola One Hyper

Motorola hatte sich in den vergangenen Jahren ein mächtiges Ei gelegt. Die Moto Z-Serie mit Moto Mods war ein Flop und das Versprechen auf mehrjährige Komptabilität engte den Hersteller stark ein. Im neuen Jahr soll es ein Comeback in der Oberklasse geben, Motorola will auch wieder mit Highend-Smartphones brillieren können. Ein Event für die Präsentation ist jetzt auch klar, weil die Lenovo-Tochter eine Pressekonferenz für den kommenden Mobile World Congress zu verkünden hatte.

Motorola will zurück ins Highend-Geschäft

Aus unserer Sicht können wir nur hoffen, dass Motorola seine Moto Mods endlich hinter sich lässt und an die Sache grundsätzlich wieder befreiter herangeht. Dieses Thema sollte begraben werden. Ein neues Highend-Smartphone hätte nur Chancen, wenn Motorola auch am Gehäuse entsprechende Veränderungen vornehmen kann. Es wäre in meinen Augen fatal, müsste Motorola erneut auf die mehrere Jahre alte Schablone setzen. Vier Jahre hat das erste Motorola Moto Z schon auf dem Buckel.

Es gibt bislang wenige Details zum neuen Flaggschiff. Es deutet sich aber ein Motorola Edge bzw Edge+ an. Unter der Haube rechnen wir mit aktueller Highend-Hardware. Schwächen hatte Motorola meist bei der Kamera, das ändert sich hoffentlich.

AH

Beliebte Beiträge